2016. Ein amerikanischer Sommer

2016. Ein amerikanischer Sommer

Jana-Maria Hartmann

"Ich stehe vor dem Wahlkampfbüro und denke, dass ich immer noch umkehren könnte. Ich fühle mich wie ein Grundschulkind am ersten Schultag."

Jana-Maria Hartmann ist Deutsche, ihr Mann Amerikaner, sie sind frisch verheiratet. Gemeinsam versuchen sie, sich in Chicago ein Leben aufzubauen, in einem Jahr, in dem das Land von einer merkwürdigen Stimmung durchdrungen wird: die Gewalt zwischen Polizei und schwarzer Bevölkerung eskaliert, das Orlando-Attentat ist ein Angriff auf die sexuelle Freiheit, der Kampf um die Präsidentschaft führt zu einer zunehmend radikalen Rhetorik zwischen Hillary Clinton und Donald Trump. Jana-Maria Hartmann erzählt von einem politischen Sommer voller skurriler Geschichten, sie erzählt vom amerikanischen Sommer 2016.

Alle Titel auf einen Blick

Über den Autor

Jana-Maria Hartmann

Jana-Maria Hartmann

Jana-Maria Hartmann, geboren 1981 in Düsseldorf, studierte Literaturwissenschaft in Berlin, München und Paris. Seit Anfang 2016 arbeitet sie als Literaturscout in Chicago.

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

2016. Ein amerikanischer Sommer

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend