Bücher von Adam Zagajewski

Buchtitel (6)
Asymmetrie Adam Zagajewski

Asymmetrie

„Jeden Tag entscheiden wir, ob wir die weiße Flagge der Kapitulation aus dem Fenster hängen oder den von kühnen Farben strotzenden Gobelin eines Gedichts“, sagt Zagajewski. Asymmetrie ist das Leitmotiv seiner neuen Gedichte, ob in der ...

Zum Buch

16,00 €
Die kleine Ewigkeit der Kunst Adam Zagajewski

Die kleine Ewigkeit der Kunst

Adam Zagajewskis neues Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für die Unentbehrlichkeit der Kunst in der modernen Welt. Es ist ein Tagebuch ohne Datum, es verbindet das Persönliche mit dem Allgemeinen. Adam Zagajewski erzählt darin von ...

Zum Buch

21,90 €
Unsichtbare Hand Adam Zagajewski

Unsichtbare Hand

Nach Jahren des selbstgewählten Pariser Exils ist Adam Zagajewski nach Polen zurückgekehrt, in seine alte Heimat Krakau, die „Stadt süßer Kuchen,/ bitterer Schokolade und schöner Beerdigungen“. Dennoch ist ihm „die Unruhe, die den ...

Zum Buch

16,00 €
Verteidigung der Leidenschaft Adam Zagajewski

Verteidigung der Leidenschaft

Adam Zagajewski versucht, die Stellung der Poesie in der modernen Welt neu zu justieren: zwischen Vernunft und Erleuchtung, Alltag und Transzendenz, äußerem und innerem Leben. Seine Texte reichen von persönlichen Erinnerungen über die ...

Zum Buch

20,00 €
Die Wiesen von Burgund Adam Zagajewski

Die Wiesen von Burgund

Im Mittelpunkt von Adam Zagajewskis poetischen Erkundungen steht Europa: europäische Musik und Philosophie, Europas Architektur und seine Landschaften, aber immer auch des Dichters eigene Geschichte. Er, den seine Ironie davor bewahrt, ein ...

Zum Buch

18,00 €
Ich schwebe über Krakau Adam Zagajewski

Ich schwebe über Krakau

In Lemberg geboren und in Gleiwitz aufgewachsen, verbringt Adam Zagajewski seine Jugend im Krakau der sechziger Jahre. Er erzählt vom Stöbern nach verbotenen Büchern im Antiquariat, vom verwahrlosten ehemaligen Judenviertel Kazimierz und von ...

Zum Buch

19,90 €