Zweiwasser

Zweiwasser

Thomas Lehr

Die Helden der "Ilias" erwachen zu neuem Leben. Sie sehen sich verwandelt in Autoren, Verleger und Kritiker – und wieder befinden sie sich in einer Schlacht um Reichtum, Ruhm, Macht und Liebe. Im Mittelpunkt steht der Schriftsteller Zweiwasser, dessen Weg zum Erfolg von seltsamen Todesfällen gesäumt ist und dessen Bücher Eingang finden in eine alles verschlingende "Bibliothek der Gnade". Thomas Lehrs Roman ist ein Balanceakt zwischen einem Thriller und dessen Parodie, voller Anspielungen an wissenschaftliche Theorien, Mythen, Science-Fiction-Motive und vieles mehr – ein Buch der großen Leidenschaften und der tausend Morde.

Über den Autor

Thomas Lehr

Thomas Lehr

Thomas Lehr, 1957 in Speyer geboren, lebt in Berlin. Bei Hanser erschienen zuletzt Frühling (Novelle, 2001), der Aphorismenband Größenwahn passt in die kleinste Hütte (Kurze Prozesse, 2012), 42 (Roman, 2013) und Zweiwasser (Roman, ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Thomas Lehr

Alle Bücher von Thomas Lehr

Weitere Empfehlungen für Sie

Zweiwasser

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend