Sturmhöhe

Sturmhöhe

Emily Brontë

Eine der größten Autorinnen der Weltliteratur: Emily Bronte mit ihrem einzigen Roman "Sturmhöhe"

Cathy Earnshaw und ihr Stiefbruder, das Findelkind Heathcliff, sind einander bedingungslos zugetan und beide gleichermaßen wild und kompromisslos. Als ihre Freundschaft zu Liebe wird, beginnt eine Tragödie auf Leben und Tod. Cathy heiratet den Sohn der wohlhabenden Nachbarn, und Heathcliff verlässt gedemütigt die Gegend. Drei Jahre später kehrt er als reicher Mann zurück und versucht Cathy für sich zu gewinnen; ihre alte Liebe flammt wieder auf. Wolfgang Schlüter hat diesem Klassiker der englischen Literatur mit seiner Neuübersetzung eine faszinierende Gestalt gegeben: bedrohlich, leidenschaftlich, ausdrucksstark.


Über den Autor

Emily Brontë

Emily Brontë

Emily Brontë wurde am 30. Juli 1818 in Thornton, Yorkshire, geboren und starb am 19. Dezember 1848 in Haworth, Yorkshire. Sie gehört zu den größten Autorinnen der Weltliteratur. Sturmhöhe, 2016 bei Hanser in der Übersetzung von ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Sturmhöhe

Presse

"Teurer Dünndruck mit zwei feinen Lesebändchen, aber das Schönste sind immer noch die Buchstaben. Alles 'funkelt und tanzt'." Die Zeit, 24.11.16

"Wer aber Dissonantes oder Schrilles als Schulung des Gehörs verträgt, der greife zu Schlüters Brontë und lasse sich davon den Schlaf rauben." Tobias Döring, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.07.16

"Wolfgang Schlüters provokante Neuübersetzung von Emily Brontës berühmtem Roman 'Sturmhöhe' stößt den Leser oft vor den Kopf – aber das tat auch das englische Original im Jahr 1847." Tobias Döring, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.07.16

'Wuthering Heights' ist von einer verstörenden Fremdheit, die bis heute ihresgleichen sucht. ... 'Sturmhöhe' ist ungewöhnlich nicht nur in der Konsequenz und Maßlosigkeit, mit der es den 'unzivilisierten Radikalismus' (Klaus Mann) seiner Protagonisten offenlegt, sondern auch in der Komplexität seiner Figurenkonstellation und Erzählstrategien. Eine ausführlich annotierte und wunderschön gestaltete (zwei Lesebändchen!) Dünndruckausgabe." Klaus Nüchtern, Die Welt, 22.06.16

"Wolfgang Schlüter hat für seine Neuübersetzung eine zupackende, drastische Sprache gefunden, die auch Ausdrücke harter Umgangssprache nicht scheut." Monika Melchert, Lesart 1/16

Termine

Wolfgang Schlüter stellt seine Übersetzung von Emily Brontës "Sturmhöhe" vor.

Offenbach
Stadtbibliothek Offenbach,
Herrnstraße 84,
63065 Offenbach

Alle Termine zum Buch
Alle Termine

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend