Die Reisen Benjamins des Dritten
Scholem J. Abramowitsch

Die Reisen Benjamins des Dritten

übersetzt von Susanne Klingenstein
Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Details zum Buch
Roman
    herausgegeben von Susanne Klingenstein
  • Erscheinungsdatum: 23.09.2019
  • 288 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-26395-6
  • Deutschland: 28,00 €
  • Österreich: 28,80 €

Ein großer Klassiker, eine herrliche Satire, ein jüdischer Don Quijote. Das berühmteste Werk von Scholem J. Abramowitsch in einer kommentierten Neuübersetzung

Benjamin lebt in einem ukrainischen Nest. Er hasst die Enge seines Dorfes und seiner Ehe, liebt alte Reiseberichte und träumt von einer eigenen triumphalen Reise auf den Spuren Alexanders des Großen, von der er berühmt und als Erlöser der russischen Juden zurückkehren wird. Er überredet seinen Freund Senderl, mit ihm auszubüxen, und zusammen reisen sie wie Don Quichote und Sancho Pansa, von Missgeschicken verfolgt, durch die jüdische Provinz. Als der witzige Roman 1878 in Wilna erschien, erkannten jiddische Leser sofort, dass es sich hier um eine riskante politische Satire handelte. Das elegante Nachwort von Susanne Klingenstein skizziert das historische und literarische Umfeld und zeigt, warum Abramowitsch zu den großen Autoren europäischer Literatur gehört.

Klassiker_Banner
Scholem J. Abramowitsch

Scholem J. Abramowitsch

Scholem Jankew Abramowitsch wurde 1835 in Kopyl bei Minsk geboren und starb 1917 in Odessa. Heute ist er ein Klassiker der jiddischen Literatur. Zu seinem Werk zählen u.a. die Romane "Der Wunschring" (1865), "Väter und Söhne" (1867) ...

Mehr über Scholem J. Abramowitsch

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Reisen Benjamins des Dritten

Presse

"Ein jiddischer Roman als literarisches Ereignis: Scholem Jankew Abramowitschs 'Die Reisen Benjamnins des Dritten' kann endlich auf Deutsch wiederentdeckt werden... Susanne Klingenstein legt nun eine neue, vorzügliche Übersetzung vor." Jakob Hessing, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.09.19

Termine

Die Übersetzerin Susanne Klingenstein präsentiert den von ihr aus dem Jiddischen übertragenen Roman "Die Reisen Benjamins des Dritten" von Scholem J. Abramowitsch. | Zur Veranstaltungs-Website

Düsseldorf
Müller & Böhm KG Literaturhandlung im Heine Haus,
Bolkerstraße 53,
40213 Düsseldorf

Die Übersetzerin Susanne Klingenstein präsentiert den von ihr aus dem Jiddischen übertragenen Roman "Die Reisen Benjamins des Dritten" von Scholem J. Abramowitsch. Moderation: Dr. Verena Dohrn | Zur Veranstaltungs-Website

Hannover
Kultur- und Gemeindezentrum‚ Etz Chaim‘,
Fuhsestr. 6,
30419 Hannover

Die Übersetzerin Susanne Klingenstein präsentiert den von ihr aus dem Jiddischen übertragenen Roman "Die Reisen Benjamins des Dritten" von Scholem J. Abramowitsch. | Zur Veranstaltungs-Website

Leipzig
Literaturhaus Leipzig e. V., Literaturcafé,
Gerichtsweg 28,
04103 Leipzig

Alle Termine zum Buch
Alle Termine

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend