Max Czollek
© www.guntergluecklich.com / Graffiti: wandgestalten.de

Max Czollek

Max Czollek wurde 1987 in Berlin geboren. Er ist Mitglied des Lyrikkollektivs G13 und Mitherausgeber der Zeitschrift Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart. Mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 den Desintegrationskongress und 2017 die Radikalen Jüdischen Kulturtage am Maxim Gorki Theater. Die Gedichtbände Druckkammern, Jubeljahre und Grenzwerte erschienen im Verlagshaus Berlin, bei Hanser 2018 das Sachbuch Desintegriert euch!.  

Bücher von Max Czollek
Akzente 1 / 22

Akzente 1 / 22

Das klassische Kunstlied ist ein Zusammenspiel von Dichtung, Gesang und Komposition. Der Lyriker und Essayist Max Czollek geht der Frage nach, auf welche Weise diese Formen heute zusammentreffen: ...

Zum Buch
Rache. Geschichte und Fantasie  (dt. Ausgabe)

Rache. Geschichte und Fantasie (dt. Ausgabe)

Eine andere Kulturgeschichte des Judentums: Der Begleitband zur großen Ausstellung „Rache“ im Jüdischen Museum Frankfurt im Frühjahr 2022

Rache ist ein schillernder Begriff – ...

Zum Buch
Gegenwartsbewältigung

Gegenwartsbewältigung

Max Czollek

Nach Max Czolleks Bestseller „Desintegriert euch!“ liefert er nun ein Manifest für die plurale Gesellschaft, das Antworten auf die politische Gegenwart gibt.

In Zeiten der Krise ...

Zum Buch
Desintegriert euch!

Desintegriert euch!

Max Czollek

Max Czollek ist dreißig, jüdisch und wütend. Denn hierzulande herrschen seltsame Regeln: Ein guter Migrant ist, wer aufgeklärt über Frauenunterdrückung, Islamismus und Demokratiefähigkeit ...

Zum Buch
Alle Bücher von Max Czollek

Max Czollek

Termine

Max Czollek "Gegenwartsbewältigung". Aufklärung zwischen Tribalismus und Universalismus. Hanno Loewy und Max Czollek im Gespräch | Zur Veranstaltungs-Website

Berlin
Salon im Café Hardenberg,
Hardenbergstraße 10 Berlin

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards