J. Courtney Sullivan

© Jeff Mangione

J. Courtney Sullivan

J. Courtney Sullivan, Autorin und Journalistin, lebt in New York und schreibt u.a. für New York Times, Chicago Tribune, Elle und Men's Vogue. Ihr Roman Maine, der 2013 unter dem Titel Sommer in Maine bei Deuticke erschien, war in den TOP 10 der besten Bücher 2011 des Time Magazines. Außerdem bei Deuticke erschienen: die Romane Die Verlobungen (2014), All die Jahre (2018) und Aller Anfang (Frühjahr 2019)


Bücher von J. Courtney Sullivan

Aller Anfang

Aller Anfang

J. Courtney Sullivan

Celia, Bree, Sally und April beginnen gemeinsam ihr erstes Jahr am College – doch sonst könnten die jungen Frauen kaum unterschiedlicher sein. Celia, streng katholisch erzogen, hat eine ...

Zum Buch

All die Jahre

All die Jahre

J. Courtney Sullivan

Nora Flynn ist 21, als sie mit ihrer jüngeren Schwester aus Irland nach Amerika auswandert, um ihrem Verlobten zu folgen und Theresa eine Ausbildung zu ermöglichen. Doch Theresa wird schwanger, ...

Zum Buch

Die Verlobungen

Die Verlobungen

J. Courtney Sullivan

Wieso verlässt Teddy seine Frau und die beiden gemeinsamen Töchter – wegen einer Frau, die er an einer Hotelbar kennenlernt? James fragt sich, wieso Sheila ausgerechnet ihn, der doch nur ein ...

Zum Buch

Alle Bücher von J. Courtney Sullivan

J. Courtney Sullivan

Awards

Bibliographie

Im Deuticke Verlag erschienen:
2013 Sommer in Maine. Roman. Aus dem Englischen von Henriette Heise
2014 Die Verlobungen. Roman. Aus dem Englischen von Henriette Heise
2018 All die Jahre. Roman. Aus dem Englischen von Henriette Heise
2019 Aller Anfang. Roman. Aus dem Englischen von Henriette Heise