Elias Hirschl
© Leonhard Hilzensauer/Zsolnay

Elias Hirschl

Elias Hirschl wurde 1994 in Wien geboren, wo er als Autor, Poetry-Slammer und Musiker lebt. 2020 erhielt er den Reinhard-Priessnitz-Preis. Bücher u.a.: "Meine Freunde haben Adolf Hitler getötet und alles, was sie mir mitgebracht haben, ist dieses lausige T-Shirt" (Roman, 2016), "Hundert schwarze Nähmaschinen" (Roman, 2017).

Bücher von Elias Hirschl
Salonfähig

Salonfähig

Elias Hirschl

Was, wenn man sich ein perfektes Leben wie eine zweite Haut überziehen könnte? Willkommen bei Austrian Psycho
Stundenlang übt er vor dem Spiegel seinen Gang, sein Lächeln, seine Art zu ...

Zum Buch
Alle Bücher von Elias Hirschl

Elias Hirschl

Termine

Meaoiswiamia – Neues in der österreichischen Literatur Elias Hirschl, Mieze Medusa, Robert Prosser Spoken Word und Performance als Formen gegenwärtigen Erzählens | Zur Veranstaltungs-Website

Berlin
Literarisches Colloquium Berlin e. V.,
Am Sandwerder 5,
14109 Berlin

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards