Zsolnay / Deuticke

Aktuelles Facebook Programm Kontakt Verlagsgeschichte

Aktuelles

Salzburger Ausgabe Band 2

Von vergessenen Träumen

Von vergessenen Träumen

Kindheit, Pubertät und jugendliche Liebesnot – wie in seinen berühmten Novellen erkundet Stefan Zweig auch in den frühen Erzählungen die Abgründe der Seele.

Mehr zum Buch

Botschaft zum neuen Roman

Videogruß von Jean-Philippe Blondel

Videogruß von Jean-Philippe Blondel

Ein Ereignis verändert alles für den Pariser Studenten Victor: „Ein Winter in Paris“ ist ein sensibles und zärtliches Buch über das, was uns Menschen zusammenhält. Zum Erscheinen seines neuen Romans hat uns der sympathische Franzose und Bestsellerautor Jean-Philippe Blondel Videogrüße an seine deutschen Leser geschickt, in denen er sich auf sehr liebenswürdige Weise an der deutschen Sprache versucht …

Mehr zum Buch >

Neuerscheinung

Das wahre Gesicht Neapels

Das wahre Gesicht Neapels

Wanda Marascos Familiensaga ist eine literarische Sensation, selten hat man die Seele einer Stadt, in der Schönheit und Hölle nebeneinanderstehen, so zauberhaft erzählt.

Mehr zum Buch

Aus "Die kleine Unbildung"

Unbedarftheit

Unbedarftheit

“In einer Mediengesellschaft wird das zum Vorteil, was in anderen Gesellschaften als Defizit der Gegenstand erzieherischer Bemühungen war: Unbedarftheit. Nur unbelastet von jedem sogenannten Bildungsballast kann es gelingen, auf die täglich wechselnden unterschiedlichen Angebote zu reagieren und diese auch zu nutzen.”

Illustration und Zitat aus Liessmann/Mahler: “Die kleine Unbildung”

Mehr zum Buch

Interaktive Karte

Die letzte Grenze Europas entdecken

Die letzte Grenze Europas entdecken

Um die verbotenen Orte ihrer Kindheit zu sehen, kehrte Kapka Kassabova in ihre Heimat zurück. Und fand Landschaften, die ihr Herz stehenbleiben ließen, so schön sind sie. Entdecken Sie unsere interaktive Landkarte zu “Die letzte Grenze”!

Zur interaktiven Karte

Der Sprengmeister

Henning Mankells erster Roman

Henning Mankells erster Roman

Ein Arbeiterleben in der aufblühenden Industrie in Schweden und gibt den Benachteiligten eine unverwechselbare, eindrucksvolle Stimme: “Ein überraschendes Geschenk!” Axel Milberg

Mehr zum Buch

Neues von Peter Henisch

Zwischen Leben und Literatur

Zwischen Leben und Literatur

Was tun, wenn die Romanfigur plötzlich neben dem Autor sitzt und dessen Werk zu kommentieren beginnt? Peter Henisch beweist in “Siebeneinhalb Leben” aufs Neue, dass er einer der ganz großen Erzähler ist.

Mehr zum Buch

Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie täglich alles Wissenswerte rund um unsere Autoren und Bücher. Zur Facebookseite >

Programm

GESAMTPROGRAMM

Hier finden Sie alle aktuell lieferbaren Titel aus dem Programm der Verlage Zsolnay und Deuticke.

Zum Gesamtprogramm

NEUERSCHEINUNGEN

Die Frühjahrsnovitäten der Verlage Zsolnay und Deuticke finden Sie hier.

Zu den Neuerscheinungen

VORSCHAU

Hanser Box

Hanser Box ist der Digitalverlag bei Hanser. Auch wir sind dabei – mit Texten von Henning Mankell, Christian Felber und vielen mehr.

Zur Hanser Box

Kontakt

Paul Zsolnay Verlag / Deuticke Verlag

Paul Zsolnay Verlag und Deuticke Verlag Prinz-Eugen-Straße 30
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0) 1 505 76 61-0
Fax: +43 (0) 1 505 76 61-10
E-Mail: info@zsolnay.at


Anfahrt

Verlagsleitung Zsolnay
Herbert Ohrlinger

Verlagsleitung Deuticke
Martina Schmidt

Manuskripteinsendung

Ansprechpartner

Presse

Susanne Rössler
Prinz-Eugen-Str. 30
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0)1 505 76 61-28
Fax: +43 (0)1 505 76 61-10
E-Mail:
susanne.roessler@zsolnay.at

Veranstaltungen

Michael Winroither Prinz-Eugen-Straße 30
A-1040 Wien
Tel.: 0043 (0)1 505 76 61-26
Fax: 0043 (0)1 505 76 61-10
E-Mail: michael.winroither@zsolnay.at

Rechte & Lizenzen

Annette Lechner
Prinz-Eugen-Str. 30
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0)1 5057661-12
Fax: +43 (0)1 5057661-10
annette.lechner@zsolnay.at

Rechte & Lizenzen

Johanna Tragler
Prinz-Eugen-Str. 30
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0) 1 505 76 61-29
Fax:+43 (0) 1 505 76 61-10
E-Mail:
johanna.tragler@zsolnay.at

LESUNGSSERVICE

Wenn Sie einen unserer Autoren für eine Lesung einladen möchten, stehen wir Ihnen gerne für Auskünfte und Terminvereinbarungen zur Verfügung. Im Bereich Lesungsservice finden Sie außerdem unsere aktuellen Lesungsangebote.

Zum Lesungsservice

Zu den Terminen