Zsolnay

Aktuelles Facebook Programm Kontakt Verlagsgeschichte Neuerscheinungen Bestseller

Buch der Woche

Inès Bayard Scham

“Inès Bayard reißt den Leser aus der Komfortzone. Ist das nicht die Aufgabe von Literatur?” (L’Express). Die unfassbare Geschichte einer Vergewaltigung und der Frage, was das mit einer Frau, ihrem Leben und ihrem Umfeld macht. Mehr zum Buch

Gedenkblatt für Friedrich Achleitner

Hans Hollein und Wilhelm Holzbauer, Johann Georg Gsteu, Bogdan und Ksenja Bogdanović und Dietmar Steiner, H.C. Artmann, Konrad Bayer, Ernst Jandl, Dorothea Zeemann und ein wenig abseits Elfriede Gerstl und Andreas Okopenko – eine illustre Runde hat sich eingefunden im Café Jenseits. Jede und jeder hat ein gefülltes Glas Johnny Walker in der Hand, als Friedrich Achleitner das Lokal betritt und vorerst nicht recht weiß, an welchem der Tische er Platz nehmen will. Amstetten, sagt er leise, Zwettl und Retz …, er habe die Dias vergessen und müsse noch einmal ins Atelier. Doch zu spät. Wie auf Kommando erheben sich alle von ihren Stühlen und heben das Glas. Darauf Achleitner: So ein neunzigster Geburtstag ist schon schlimm genug, und dann muss man sich noch beglückwünschen lassen! (Frei nach Hannes Pflaum) Etwas mehr als ein Jahr ist vergangen, dass der Architekt und Architekturhistoriker, der Sprach- und Wortkünstler Friedrich Achleitner gestorben ist. Nach wie vor fällt es schwer zu glauben, dass der „Fritz“ nicht mehr unter uns ist, dass er nicht mehr im Verlag vorbeischaut und uns auf seine unnachahmliche Art teilhaben lässt an seinem vielfältigen Wissen um die Dinge des Lebens. Seinen Lesern, seinen Freunden ist er gegenwärtig wie eh und je. Am 23. Mai wäre er neunzig Jahre alt geworden. (Herbert Ohrlinger) Mehr zum Autor

Birgit Birnbacher im Podcast

In der 25. Folge von Hanser Rauschen spricht Birgit Birnbacher mit ihrer Lektorin Bettina Wörgötter über ihren Roman “Ich an meiner Seite”. Sie erzählt, wie sie sich der Geschichte um den frisch aus dem Gefängnis entlassenen Arthur genähert hat. Und sie verrät, dass Lücken im Lebenslauf zum Leben dazugehören. Zum Podcast

Aktuelles

zehnSeiten Lesung

Ich an meiner Seite

Ich an meiner Seite

Humorvoll und empathisch erzählt Bachmann-Preisträgerin Birgit Birnbacher vom jungen Arthur, der nach seiner Zeit im Gefängnis nur schwer eine neue Chance bekommt. Und geht der großen Frage nach, was ein “nützliches” Leben ausmacht.

Mehr zum Buch >

ZehnSeiten Lesung

Vom Land

Vom Land

In seinem Debütroman “Vom Land” erzählt Dominik Barta von den Menschen und den Umständen. Er schreibt eine große Tradition der österreichischen Literatur fort und geht dorthin, wo die Provinz heute politisch ist. Bei zehnSeiten.de liest er Ihnen aus seinem Roman vor!

Mehr zum Buch >

Zitat der Woche

»Ich weiß zwar nicht, wie es weitergeht, aber zurück will ich auf keinen Fall.«
Hubert Achleitner in
»flüchtig«

Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook und erfahren Sie täglich alles Wissenswerte rund um unsere Autoren und Bücher. Zur Facebookseite >

Programm

GESAMTPROGRAMM

Entdecken Sie alle bisher im Programm von Zsolnay erschienenen Bücher.

Zum Gesantprogrammn

NEUERSCHEINUNGEN

zd_Neuerscheinungen_H19

Hier können Sie im aktuellen Programm von Zsolnay stöbern.

Zu den Neuerscheinungen

VORSCHAU

Kontakt

Paul Zsolnay Verlag

Ansprechpartner

Presse

Susanne Rössler
Prinz-Eugen-Str. 30
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0)1 505 76 61-28
Fax: +43 (0)1 505 76 61-10
E-Mail:
susanne.roessler@zsolnay.at

Veranstaltungen

Brigitte Kaserer
Prinz-Eugen-Straße 30
A-1040 Wien
Tel.: 0043 (0)1 505 76 61-15
Fax: 0043 (0)1 505 76 61-10
E-Mail: brigitte.kaserer@zsolnay.at

Presse- und Verlagsassistenz

Michael Winroither Prinz-Eugen-Straße 30
A-1040 Wien
Tel.: 0043 (0)1 505 76 61-26
Fax: 0043 (0)1 505 76 61-10
E-Mail: michael.winroither@zsolnay.at

Rechte & Lizenzen

Annette Lechner
Prinz-Eugen-Str. 30
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0)1 5057661-12
Fax: +43 (0)1 5057661-10
annette.lechner@zsolnay.at

Rechte & Lizenzen

Johanna Tragler
Prinz-Eugen-Str. 30
A-1040 Wien
Tel.: +43 (0) 1 505 76 61-29
Fax:+43 (0) 1 505 76 61-10
E-Mail:
johanna.tragler@zsolnay.at

LESUNGSSERVICE

Wenn Sie einen unserer Autoren für eine Lesung einladen möchten, stehen wir Ihnen gerne für Auskünfte und Terminvereinbarungen zur Verfügung. Im Bereich Lesungsservice finden Sie außerdem unsere aktuellen Lesungsangebote.

Zum Lesungsservice

Zu den Terminen




Die Paul Zsolnay Verlag Ges.m.b.H. wird im Rahmen der Kunstförderung des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport unterstützt.