Und wenn sie nicht gestorben sind

Und wenn sie nicht gestorben sind

Ludwig Harig

Ludwig Harig überrascht mit einem ganz persönlichen Jahrhundertbuch. Es ist ein Buch des Erzählens und Weitererzählens und gleichzeitig die Geschichte seines aufregenden Lebens, das untrennbar verbunden ist mit der deutschen Geschichte des letzten Jahrhunderts. Er zeigt, dass die Geschichten der Vergangenheit nie ein Ende haben können und alles Erlebte weiterlebt.


Über den Autor

Ludwig Harig

Ludwig Harig, am 18. Juli 1927 in Sulzbach/Saar geboren, lebt dort als vielfach preisgekrönter Autor.

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Ludwig Harig

Alle Bücher von Ludwig Harig

Weitere Empfehlungen für Sie

Und wenn sie nicht gestorben sind

Presse

"Seine Literatur ist ein Ordnen der Welt von ihren Anfängen her: den Wörtern."
Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend