Rousseau. Der kleine Brixius

Rousseau. Der kleine Brixius

Ludwig Harig

Band V der Werkausgabe bietet mit "Rousseau - Der Roman vom Ursprung der Natur im Gehirn" ein besonders geglücktes Beispiel Harig'schen Experimentierens mit Formen der Literatur. In diesem Fall verbindet er Roman und Biografie. Ganz im Rousseau'schen Sinne nähert sich Harig dem unorthodoxen Philosophen aus Frankreich aus ganz verschiedenen Perspektiven.
Von einem kindlichen Sonderling, der schon vor der Einschulung das Neinsagen verlernt, handelt die 1980 erschienene Novelle "Der kleine Brixius" - voller Sprachwitz und Charme. Ein Nachwort und Anmerkungen des Germanisten Gerhard Sauder geben Fakten der Entstehungsgeschichte und Erläuterungen zur Lektüre.


Über den Autor

Ludwig Harig

Ludwig Harig, am 18. Juli 1927 in Sulzbach/Saar geboren, lebt dort als vielfach preisgekrönter Autor.

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Ludwig Harig

Alle Bücher von Ludwig Harig

Weitere Empfehlungen für Sie

Rousseau. Der kleine Brixius

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend