Nachricht für Baratynski

Nachricht für Baratynski

Christoph Meckel

Meckel entdeckt hier die Biographie des zu seinen Zeiten bekannten, heute jedoch vergessenen russischen Dichters Baratynski (1800-1844), einer schillernden, widersprüchlichen Figur. Dabei fließt Meckels eigene Biographie in Bildern aus dem Nachkriegsdeutschland mit ein, und es wird deutlich, daß beide Dichter vom gleichen Grundmotiv - der Verantwortung des Schriftstellers gegenüber seiner Gesellschaft - geleitet werden.

Über den Autor

Christoph Meckel

Christoph Meckel, 1935 in Berlin geboren, wurde u. a. mit dem Rainer-Maria-Rilke-Preis für Lyrik, dem Georg-Trakl-Preis für Lyrik, dem Joseph-Breitbach-Preis und zuletzt 2016 mit dem Hölty-Preis für sein lyrisches Lebenswerk ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Christoph Meckel

Alle Bücher von Christoph Meckel

Weitere Empfehlungen für Sie

Nachricht für Baratynski

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend