Mutabor
Polina Barskova

Mutabor

übersetzt aus dem Russischen von Daniel Jurjew

Erscheinungsdatum: 20.02.2023

Details zum Buch
Gedichte. Zweisprachige Ausgabe. Edition Lyrik Kabinett
    mit einem Nachwort von Daniel Jurjew
  • Erscheinungsdatum: 20.02.2023
  • 160 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-27637-6
  • Deutschland: 24,00 €
  • Österreich: 24,70 €

Polina Barskova gilt dank ihrer formalen Virtuosität sowie dem abgründigen Humor als Erbin der großen russischen Poesie von Brodsky bis Charms. Vor fünfundzwanzig Jahren ist sie nach Kalifornien ausgewandert, von wo aus sie die Absurdität der Welt betrachtet. Ihre Lyrik ist mal anspielend, mal szenisch ausspielend, voll überbordender erzählerischer und stilistischer Einfälle. Weil sie sich für den Dialog mit ukrainischen Dichterinnen einsetzt, zirkulieren in ihrer Heimat ihre Verse nur noch klandestin. Zum ersten Mal wird eine Auswahl aus ihrem Gesamtwerk auf Deutsch präsentiert, einschließlich ihres viel bewunderten Zyklus über die Blockade Leningrads im Zweiten Weltkrieg.

Polina Barskova

Polina Barskova

Polina Barskova, 1976 in Leningrad geboren, studierte Klassische Philologie in Sankt Petersburg und Slawistik in Berkeley, wo sie heute Russische Literatur unterrichtet. Neben ihrem umfangreichen lyrischen Werk widmet sie sich den ...

Mehr über Polina Barskova

Weitere Empfehlungen für Sie Newsletter

Mutabor

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend