Luis &  Luis

Luis & Luis

Christoph Meckel

Einer und Keiner sind unterwegs, zu Fuß, in einer öden Landschaft, ohne festes Ziel, den Horizont immer vor Augen. Eines Tages schlägt Keiner vor, sich richtige Namen zuzulegen. Einer entscheidet sich kurzerhand für Luis, doch auch Keiner will Luis heißen.Von da an sind sie beide Luis, „der eine und der andere, egal, wir halten die Namen auseinander, wie wir uns selbst auseinanderhalten“. Die zwei grotesken Helden erleben so manches Abenteuer. Doch am Ende stehen sie sich als Fremde gegenüber. In seinen neuen Erzählungen demonstriert Christoph Meckel die ganze Bandbreite seiner märchenhaften Schöpfungskunst. Die von ihm geschilderte Welt ist eine, die jenseits der vertrauten liegt.


Über den Autor

Christoph Meckel

Christoph Meckel wurde 1935 in Berlin geboren, wo er auch heute lebt. Er wurde u. a. mit dem Rainer-Maria-Rilke-Preis, dem Georg-Trakl-Preis und zuletzt 2016 mit dem Hölty-Preis für Lyrik ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Christoph Meckel

Alle Bücher von Christoph Meckel

Weitere Empfehlungen für Sie

Luis & Luis

Presse

"Was bleibt von den Geschichten, ist nicht erzählbar, es sind Sprache, Zeit und Raum." Kathrin Kramer, Basler Zeitung, 23.09.12

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend