Logis in einem Landhaus

Logis in einem Landhaus

W.G. Sebald

Die berühmten Künstlerporträts W. G. Sebalds in einer wertvoll ausgestatten Ausgabe.

Eine Landschaft in Büchern. W. G. Sebald folgt in seinen alemannischen Dichterporträts Rousseau auf seiner Flucht bis auf die Petersinsel und er begleitet Robert Walser bei seinen einsamen Spaziergängen durch den Schnee. Ob Keller, Mörike oder Hebel, immer gelingt es W. G. Sebald, die Dichtergestalten, von denen er erzählt, so greifbar vor dem Leser erscheinen zu lassen, als wären sie nur ein wenig entrückte Zeitgenossen.

Über den Autor

W.G. Sebald

W. G. Sebald, geboren 1944 in Wertach, starb 2001 in England. Bei Hanser erschienen zuletzt Luftkrieg und Literatur (1999), Austerlitz (Roman, 2001), Unerzählt (2003, mit Bildern von Jan Peter Tripp), Campo Santo (2003) und Über das ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von W.G. Sebald

Alle Bücher von W.G. Sebald

Weitere Empfehlungen für Sie

Logis in einem Landhaus

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend