Konkurrenz: Szenen aus dem Salzkammergut

Werner Kofler

Beklemmend und spannend wie ein Kriminalroman: die Geschichte eines aberwitzigen Scheidungsprozesses. Im Grenzbereich von Besitzgier und Besessenheit angesiedelt, ist Werner Koflers Roman auch eine brilliante Untersuchung der widersprüchlichen Einheit von Täter und Opfer. Ein schwarzer Ratgeber für Mitgiftjäger, Mordlustige und Prozeßwütige, für Privatdetektive und Werbefachleute - eine Anleitung für Verlierer.

Über den Autor

Werner Kofler

Werner Kofler, geboren 1947 in Villach, gestorben 2011 in Wien. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Elias-Canetti-Stipendium 1987, dem Österreichischen Würdigungspreis für Literatur 1990 und dem ...

Mehr über den Autor

Konkurrenz: Szenen aus dem Salzkammergut

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend