Heimweh

Ludwig Harig

Die Deutschen verreisen. Der eine reist, um vielen anderen, der andere, um sich selbst zu begegnen. Der Saarländer dagegen reist nur aus einem Grund: um wieder heimzukehren. Ludwig Harig ist nicht nur ein virtuoser Sprachspieler, sondern auch ein Meister der Reisebeschreibung.

Über den Autor

Ludwig Harig

Ludwig Harig, am 18. Juli 1927 in Sulzbach/Saar geboren, starb am 5. Mai 2018 ebenda. Sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Heinrich-Böll-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis; außerdem war Harig ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Ludwig Harig

Alle Bücher von Ludwig Harig

Weitere Empfehlungen für Sie

Heimweh

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend