Eine gewöhnliche Familie
Sylvie Schenk

Eine gewöhnliche Familie

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Lieferstatus: sofort lieferbar myBookShop Über myBookShop bestellen
Details zum Buch
Roman
  • Erscheinungsdatum: 23.07.2018
  • 160 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-25996-6
  • Deutschland: 18,00 €
  • Österreich: 18,50 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-26137-2
  • E-Book 13,99 €

Nach „Schnell, dein Leben“: „Es wird Zeit, die mitreißenden Romane der Sylvie Schenk zu entdecken.“ Judith Liere, Stern
Die Geschwister Cardin sind zu viert. Als Tante Tamara und Onkel Simon sterben, werden am Tag der Beerdigung jedoch nicht nur die Trennlinien zwischen den vier Geschwistern sichtbar, sondern die Gräben in der gesamten Familie. Die Verstorbenen waren es, die alle zusammenhielten. Nun hinterlassen sie neben Uneinigkeit vor allem eine Auseinandersetzung um das Erbe, die schon auf dem Weg zur Trauerhalle ihren Anfang nimmt. Die gefühlte Ungerechtigkeit in der Verwandtschaft ist außergewöhnlich groß – und genau darin ist diese französische Familie so ziemlich gewöhnlich.
Sylvie Schenk hat einen Roman geschrieben, der auf wenigen Seiten poetisch, klar und klug die Geheimnisse einer ganzen Familie ausleuchtet.

Sylvie Schenk

Sylvie Schenk

Sylvie Schenk wurde 1944 in Chambéry, Frankreich, geboren, studierte in Lyon und lebt seit 1966 in Deutschland. Sylvie Schenk veröffentlichte Lyrik auf Französisch und schreibt seit 1992 auf Deutsch. Sie lebt bei Aachen und in La ...

Mehr über Sylvie Schenk

Weitere Bücher von Sylvie Schenk

Alle Bücher von Sylvie Schenk

Weitere Empfehlungen für Sie

Eine gewöhnliche Familie

Presse

"Sylvie Schenk beherrscht die Kunst, mit wenigen Linien Charaktere zu porträtieren, die einerseits klar vor Augen stehen, andererseits Raum lassen. Deshalb braucht sie für ein Buch, das die Konflikte mehrerer Generationen beschreibt, auch nicht mehr als 160 Seiten." Andrea Zuleger, Aachener Zeitung, 11.09.18

„Der Roman ist wie eine Tiefenbohrung durch eine komplizierte Familienhistorie. Er ist schmal, schlank, subtil, spannend zu lesen und sehr unterhaltsam.“ Sylvia Schwab, HR2, 09.09.18

„Ein spannendes, berührendes – und ein sehr kluges Buch – und die darin beschriebene Familie könnte in etwa die von uns allen sein.“ Maria Otte, WDR5, 08.09.18

"Mit den innertextlichen Bezügen, Vorausgriffen und Kommentaren behält die Erzählerin jederzeit Oberhand – und das mit Leichtigkeit, ohne dabei die ernsten Spuren des Vergangenen auszublenden, gerade weil diese sich nicht selten schon in die Physiognomie der Handelnden eingekerbt und verewigt haben." Marcus Böhm, KulturErnten, 24.08.18

"'Eine gewöhnliche Familie' ist ein nachdenklicher und sehr lesenswerter Roman: Klug, böse, liebevoll, ironisch und von seltener Ehrlichkeit." Melanie Weidemüller, Deutschlandfunk Kultur, 10.08.18

Termine

Sylvie Schenk: "Eine gewöhnliche Familie". Musikalische Begleitung: Heribert Leuchter (Saxophon) | Zur Veranstaltungs-Website

Augsburg
Friedrich Pustet,
Karolinenstraße 12,
86150 Augsburg

Sylvie Schenk: "Eine gewöhnliche Familie". Musikalische Begleitung: Heribert Leuchter (Saxophon) | Zur Veranstaltungs-Website

Stuttgart
Buchhandlung Pegasus,
Streibgasse 8,
70507 Stuttgart

Sylvie Schenk: "Eine gewöhnliche Familie". Musikalische Begleitung: Heribert Leuchter (Saxophon)

Waldbronn
LiteraDur Bücher und Noten,
Marktplatz 11,
76337 Waldbronn

Alle Termine zum Buch
Alle Termine

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend