Die Residenz des Doktor Rattazzi

Die Residenz des Doktor Rattazzi

Ugo Riccarelli

In die Nervenheilanstalt einer Kleinstadt der Toskana kommt ein neuer Arzt, Doktor Rattazzi, der mit alternativen Methoden für eine menschlichere Pflege als jene des herzlosen Personals sorgt. Als während des Zweiten Weltkriegs die Bombardierungen immer bedrohlicher werden, lässt Rattazzi seine Irren in einem einsamen Landhaus auf dem Apennin unterbringen. Doch auch in dieser idyllischen Landschaft sind die Insassen vor der Brutalität der Nazis nicht sicher. Ugo Riccarelli erzählt aus der Perspektive des jungen Assistenten Beniamino die Geschichte dieser Außenseiter und ihrer „anderen“ Vernunft in Italien zur Zeit des Faschismus.


Über den Autor

Ugo Riccarelli

Ugo Riccarelli

Ugo Riccarelli wurde 1954 in Cirié bei Turin geboren und lebte bis zu seinem Tod im Jahr 2013 in Rom. Auf Deutsch erschienen der Bruno Schulz-Roman Ein Mann, der vielleicht Schulz hieß (1999), die Erzählungen Fausto Coppis Engel ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Ugo Riccarelli

Alle Bücher von Ugo Riccarelli

Weitere Empfehlungen für Sie

Die Residenz des Doktor Rattazzi

Presse

"Riccarelli erzählt mit herrlicher Leichtigkeit von kleinen Leuten und großen Dingen. Man merkt gar nicht sofort, dass hier Geschichte mit ihrer ganzen Macht auf einen niederfällt; und Verzweiflung und Wut und Liebe. Sonst müsste man schreien beim Lesen. So aber überwiegt das Gefühl, eine Melodie im Ohr zu haben, die immer bleiben wird." Peter Pisa, Kurier, 13.04.13

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend