Bluets

Bluets

Maggie Nelson

Maggie Nelson schreibt über die Farbe Blau und eine tragische Liebe. Lyrisch, philosophisch und zugleich sehr persönlich.

Maggie Nelson kennt alle Schattierungen und Geheimnisse der Farbe Blau – stolz hütet sie ihre Sammlung blauer Objekte –, und sie kennt alle Künstler, die dem Blau verfallen waren: ob Joni Mitchell, Billie Holiday oder Yves Klein. Aber zugleich nutzt sie die Farbe, um sich selbst zu erkunden. Denn hinter all dem Nachsinnen über Blau verbirgt sich die Geschichte einer tragischen Liebe. Er, der Prinz des Blauen, hat sie verlassen. Also gibt sie sich mit ganzer Kraft dem hin, was von ihm übrig ist: dem Blau. Kaum jemand hat seinen Schmerz auf so poetische, inspirierende Weise seziert, wie Maggie Nelson es hier tut – eine lyrische, philosophische und sehr persönliche Erkundung der eigenen Leidensfähigkeit.


Über den Autor

Maggie Nelson

Maggie Nelson

Maggie Nelson, geboren 1973, ist eine Dichterin, Kritikerin und Essayistin. Sie unterrichtet an der University of Southern California und lebt mit ihrer Familie in Los Angeles. 2016 erhielt Maggie Nelson den renommierten MacArthur ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Maggie Nelson

Alle Bücher von Maggie Nelson

Bluets

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend