James Cheshire
© Isla Johns

James Cheshire

Als Hochschuldozent am University College London widmet James Cheshire seine Kenntnisse im Kartografieren und Programmieren den schier unermesslichen Datenmengen, die Wissenschaftler heute sammeln. Das Debüt von James Cheshire und Oliver Uberti – London: The Information Capital – wurde 2015 mit dem Preis der British Cartographic Society für herausragende Kartografie ausgezeichnet. Die Wege der Tiere erhielt 2017 den Edward Stanford Travel Writing Award in der Kategorie Innovation. 

Bücher von James Cheshire
Atlas des Unsichtbaren

Atlas des Unsichtbaren

James Cheshire, Oliver Uberti

Migration, Sklaverei, Klimawandel, Kommunikation, Gesundheit, DNA: wissenschaftliche Daten
auf einen Blick als kreative Infografiken illustriert – originell und augenöffnend.

Zum Buch

Die Wege der Tiere

Die Wege der Tiere

James Cheshire, Oliver Uberti

James Cheshire und Oliver Uberti zeigen uns mit Hilfe neuester digitaler Daten etwas, das bis vor kurzem noch ein Mysterium war: weshalb und wohin die Tiere wandern. Auf vielen liebevoll ...

Zum Buch
Alle Bücher von James Cheshire

James Cheshire

Awards

Bibliographie

2017 Die Wege der Tiere. Ihre Wanderungen an Land, zu Wasser und in der Luft – in 50 Karten. Zusammen mit Oliver Uberti. Aus dem Englischen von Claudia Van Den Block
2022 Atlas des Unsichtbaren. Karten und Grafiken, die unseren Blick auf die Welt verändern. Zusammen mit Oliver Uberti. Aus dem Englischen von Marlene Fleißig