Francisco Cantú

© Keith Marroquin

Francisco Cantú

Francisco Cantú, geboren 1985, war von 2008 bis 2012 Mitglied der United States Border Patrol und arbeitete in den Wüsten von Arizona, New Mexiko und Texas. Für sein Buch über diese Zeit, " No Man's Land", wurde er 2017 mit dem prestigeträchtigen Whiting Award ausgezeichnet. Seine Essays, Artikel und Übersetzungen erschienen unter anderem in der "New York Times", "Guernica" und in "The Best American Essays". Er lebt in Tucson, Arizona, und koordiniert das Field Studies in Writing Program an der Universität von Arizona.


Bücher von Francisco Cantú

No Man's Land

No Man's Land

Francisco Cantú

Was Francisco Cantú an der amerikanisch-mexikanischen Grenze erlebt, bringt ihn fast um den Verstand. Cantú hat Politik studiert und wollte am eigenen Leib erfahren, was an der Grenze wirklich ...

Zum Buch

Alle Bücher von Francisco Cantú

Francisco Cantú

Termine

Francisco Cantú: "No Man's Land". Im Rahmen des Sachbuch-Salons. Die Amerikanistin Prof. Ursula Prutsch von der LMU wird das Buch vorstellen. | Zur Veranstaltungs-Website

München
Bildungszentrum Einstein 28,
Einsteinstr. 28,
81675 München

Alle Termine des Autors
Termine aller Autoren

Awards