Dita Zipfel
© Dawn Stoloff

Dita Zipfel

Dita Zipfel wurde 1981 im Norden geboren, kurz darauf in den Süden verfrachtet, um von dort wieder in den Norden aufzubrechen. Nachdem sie mit ihrer Familie und unzähligen Ideen im Süden Frankreichs im kleinsten Schloss und im Norden Deutschlands in der größten Besenkammer der Welt gelebt hat, ist sie jetzt in Berlin zu Hause. In der Schule hat sie sich überwiegend gelangweilt und sich deshalb lieber selbst im Kino ihres Großvaters erzogen. Sie hat Pommes auf Sylt verkauft, Popcorn im Kino, Schuhe in Berlin, Gemüse in Hamburg. Dann hat sie Kühe auf Mallorca gemolken, bevor sie Lehrerin in Nordfriesland wurde. Heute schreibt sie Bilderbücher, Theaterstücke, Drehbücher und mit Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte ihr vielfach prämiertes Jugendbuchdebüt, das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2020, dem Korbinian - Paul Maar-Preis, dem Kranichsteiner Jugendliteraturstipendium sowie dem Hamburger Förderpreis für Literatur ausgezeichnet wurde. Die Stiftung Buchkunst wählte das von Rán Flygenring gestaltete Buch 2020 auch als eines der 25 „Schönsten Deutschen Bücher“ aus.

Bücher von Dita Zipfel
Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

Dita Zipfel, Rán Flygenring

Dita Zipfel erzählt von einer herrlich unerschrockenen Heldin und dem Mut, anders zu sein – ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2020

Lucie glaubt an einen Jackpot, ...

Zum Buch
Alle Bücher von Dita Zipfel

Dita Zipfel

Awards

2020 Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis

2020 Die schönsten Bücher - Auszeichnung der Stiftung Buchkunst

2020 Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium

2019 Beste 7 Bücher für junge Leser, Deutschlandfunk

Bibliographie

Im Hanser Kinder- und Jugendbuch:

2019   Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte. Mit Illustrationen von Rán Flygenring. Jugendbuch