In Erinnerung

Ruth Rehmann

Ruth Rehmann

In Erinnerung

Die Schriftstellerin Ruth Rehmann ist am 29. Januar 2016 im Alter von 93 Jahren in ihrer Wohnung im bayrischen Trostberg gestorben. Neben Romanen und Erzählungen hat sie auch zahlreiche Hörspiele verfasst. Ihr letzter Roman Ferne Schwester erschien im Jahre 2009 im Hanser Verlag.

Mehr zur Autorin

Orhan Pamuk

Diese Fremdheit in mir

"Diese Fremdheit in mir"

Neues vom Nobelpreisträger

Der Nobelpreisträger Orhan Pamuk erzählt vom schillernden Leben eines Straßenverkäufers, als Istanbul sich in eine moderne Metropole verwandelt.

Mehr zum Buch

Neu bei Nagel & Kimche

James Rhodes

James Rhodes

Sein Leben war die Hölle. Die Musik seine Rettung.

James Rhodes ist ein weltweit erfolgreicher Konzertpianist. Er ist ein leidenschaftlicher und jungenhaft cooler Musiker. Aber der Weg, der hinter ihm liegt, führte durch die Hölle. Gerettet hat ihn die Musik. In “Der Klang der Wut” erzählt er seine Geschichte.

Mehr zu "Der Klang der Wut"

US-amerikanischer Bestseller

Zwischen mir und der Welt

"Zwischen mir und der Welt"

Neu bei Hanser Berlin

Dieses Buch ist aus keiner zukünftigen Diskussion um Rassismus wegzudenken. “Pflichtlektüre!” Toni Morrison

Mehr zum Buch

Jetzt neu

Neuer Service

Neuer Service

Wir sind mit einem neuen Service gestartet: Jeden Freitag schicken wir Ihnen einen Gruß zum Wochenende per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Zitate, Gedichte und Kommentare von unseren Autoren. Natürlich völlig kostenlos.

Zur Anmeldung

Buch der Woche 1. Februar

Zerreißproben

"Zerreißproben"

Mit ihrer Bundestagsrede anlässlich des Holocaust-Gedenktages hat Ruth Klüger in der letzten Woche Aufsehen erregt.
Von ihrer Lyrik heißt es: “Es sind einzigartige Gedichte, die Ruth Klüger in einer wunderbaren, betörenden Sprache geschrieben hat. Gedichte, die zum Teil Unfassbares in Worten ausdrücken und gleichzeitig große Dicht-Kunst sind.” Matthias Ehlers, WDR5

Mehr zum Buch

Neues von David Grossman

Kommt ein Pferd in die Bar

"Kommt ein Pferd in die Bar"

Kann Humor Leben retten?

Dovele, der Comedian, kommt auf die Bühne, als hätte ihm jemand einen Tritt verpasst. Er rappelt sich auf, reckt den Hintern in die Luft und beginnt seinen gewaltigen Redeschwall, bei dem das Publikum bald nicht mehr weiß, ob es lachen oder weinen soll.

Mehr zum Buch

Neu im Kino!

Im Kino: Brooklyn

Im Kino: "Brooklyn"

Nach dem Roman des preisgekrönten Autors Colm Tóibín

Ab dem 21. Januar ist Brooklyn – eine Liebe zwischen zwei Welten in den deutschen Kinos zu sehen. In der bezaubernden Verfilmung wird Colm Tóibíns gleichnamiger Roman damit nun auch auf der Leinwand lebendig.

Mehr zu "Brooklyn"

Neue Lyrik

Selbstporträt mit Bienenschwarm

"Selbstporträt mit Bienenschwarm"

Das Beste aus anderthalb Jahrzehnten poetischen Schaffens

Die schönsten Gedichte von Jan Wagner in einem Band: “Das ist schlicht großartige Poesie.” Christian Metz, F.A.Z.

Mehr zum Buch

Neu bei Zsolnay

Am Rand - Der fesselnde neue Roman von Hans Platzgumer

"Am Rand" - Der fesselnde neue Roman von Hans Platzgumer

Wozu ist man fähig in der Überzeugung, das Richtige zu tun?

Ein Mensch steigt früh am Morgen auf einen Gipfel. Sobald es dunkel ist, will er einen letzten Schritt tun.

Mehr zum Buch

Neu in der Hanser Box

New Deal, bitte!

"New Deal, bitte!"

Neu in der Hanser Box

„Wir schaffen ‘das‘“? Das hängt unter anderem davon ab, wie ‘das’ erzählt wird.

Mehr zum Buch

Neues Sachbuch

Himmelhoch

"Himmelhoch"

Von der Faszination, in der Luft zu reisen

Ein überraschender Blickwinkel auf das Thema Fliegen – für Fans von „ Die Erde von oben“

Mehr zum Buch