Hanser Berlin

Aktuelles Programm Kontakt Verlagsgeschichte Neuerscheinungen Bestseller

Buch der Woche

Mathias Enard Das Jahresbankett der Totengräber

„Ein großes Epos. Dieses ganze Konstrukt ist so genial, dass ich beim Lesen immer wieder staunend dagesessen bin, dass das alles zusammenhängt.“ Vea Kaiser, ZDF Literarisches Quartett Mehr zum Buch

Auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis

Robert Seethalers “Der letzte Satz” ist unter den 20 Titeln, die für den Deutschen Buchpreis 2020 nominiert wurden! “Gustav Mahlers existentielle Situation erfasst der schmale Roman mit der für Seethaler eigentümlichen Prägnanz, Kürze und Kunst der Verdichtung” Frankfurter Allgemeine Zeitung. Mehr zum Buch

Aktuelles

Dmitrij Kapitelman über Eine Formalie in Kiew

Dmitrij Kapitelman über "Eine Formalie in Kiew"

Dmitrij Kapitelman erzählt im Video, um was es in seinem zweiten Roman, “Eine Formalie in Kiew”, geht: Um die Einwanderungsbehörde in Leipzig, um Kiew – und um Katzen.

Mehr zum Buch >

Florian Werners Sonett für Die Raststätte

Florian Werners Sonett für "Die Raststätte"

Die deutschen Raststätten haben mehr Besucher als der Kölner Dom, das Brandenburger Tor und das Oktoberfest zusammen. Florian Werner nimmt diese ungeliebten Orte unter die Lupe – und er hat ihnen sogar ein Sonett gewidmet!

Mehr zum Buch >

Robert Seethaler liest aus Der letzte Satz

Robert Seethaler liest aus "Der letzte Satz"

An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, hat immer schon geschmerzt. Während ihn der Schiffsjunge sanft, aber resolut umsorgt, denkt er zurück an die letzten Jahre.

Mehr zum Buch >

Verena Keßler liest aus Die Gespenster von Demmin

Verena Keßler liest aus "Die Gespenster von Demmin"

Larry lebt in einer Stadt mit besonderer Geschichte – Ende des Zweiten Weltkriegs fand in Demmin der größte Massensuizid der deutschen Geschichte statt. Für Larry ist ihre Heimatstadt aber vor allem eins: langweilig.

Mehr zum Buch >


Zitat der Woche

»Versau es nicht, denn wenn du einmal mit dem Versauen anfängst, ist es wahnsinnig schwer, wieder damit aufzuhören, bis du irgendwann nur noch das kannst und sonst gar nichts mehr.« Mary Miller in »Always Happy Hour«

Programm

GESAMTPROGRAMM

Gesamtprogramm HB 2020

Entdecken Sie alle bisher im Programm von Hanser Berlin erschienenen Bücher.

Zum Gesamtprogramm

NEUERSCHEINUNGEN

Neuerscheinung Hanser Berlin 2020

Hier können Sie im aktuellen Programm von Hanser Berlin stöbern.

Zu den Neuerscheinungen

Vorschau

Auf Instagram

Hanser Berlin ist nun auch auf Instagram zu finden.

Zum Account

Kontakt

Hanser Berlin

Hanser Berlin im Carl Hanser Verlag
Lehrter Straße 57
Haus 4
10557 Berlin
Tel.: (0)30- 2529480-14
Fax: (089) 998 30 – 462 (Vertrieb) (089) 998 30 – 462 (Werbung)


Anfahrt

Verlagsleitung Lina Muzur

Manuskripteinsendung

Ansprechpartner

Presse

Thomas Rohde
Tel. +49 (0)30- 2529480-15
Fax:+49 (0)30 25 29 480 – 29
E-Mail:
thomas.rohde@hanser.de

LESUNGSSERVICE

Wenn Sie einen unserer Autoren für eine Lesung einladen möchten, stehen wir Ihnen gerne für Auskünfte und Terminvereinbarungen zur Verfügung. Im Bereich Lesungsservice finden Sie außerdem unsere aktuellen Lesungsangebote.

Zum Lesungsservice

Zu den Terminen