Hanser Berlin

Aktuelles Programm Kontakt Verlagsgeschichte

Aktuelles

Prämiert

Mathias Enard

Mathias Enard

Zur Eröffnung der Leipziger wurde der Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2017 an den französischen Schriftsteller Mathias Enard für seinen Roman “Kompass” vergeben. Seine großartige Dankesrede können Sie in voller Länge im Branchenmagazin Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel nachlesen.

Zur Dankesrede

Limitiert

Signierte Exemplare in limitierter Stückzahl

Signierte Exemplare in limitierter Stückzahl

Hanya Yanagiahra hat während ihrer Deutschlandreise Bücher signiert. Erwerben Sie eins dieser signiertes Exemplare von “Ein wenig Leben” – nur solange der Vorrat reicht!

Signiertes Exemplar kaufen

Historischer Roman

Die Fremde

"Die Fremde"

„Dieser grandiose Roman wird mich ab jetzt begleiten wie ein guter Freund. Die Fremde hat sich in meinem Kopf und in meinem Herzen eingenistet, als hätte ich ihre Geschichte selbst erlebt. Aus jeder Seite spricht eine Wahrhaftigkeit, wie nur große Literatur sie zu erschaffen vermag.“ Margriet de Moor

Mehr zum Buch

Im Interview

5 Fragen an Mohamed Amjahid

5 Fragen an Mohamed Amjahid

“Im Buch will ich Privilegien sichtbar machen und in ihrer Selbstverständlichkeit hinterfragen. Denn eines ist klar: Nur wer relativ zu anderen privilegiert ist, kann überhaupt rassistisch handeln. Oder anders gesagt: Rassismus muss man sich erst mal leisten können.”

Zum Interview

Barack Obama empfiehlt

Licht und Zorn

"Licht und Zorn"

“Ein wirklich starker Roman,” sagte der mittlerweile ehemalige US-Präsident Barack Obama über “Licht und Zorn” von Lauren Groff. Im Gespräch mit Michiko Kakutani von der “New York Times” verrät er viel über seinen Buchgeschmack (auch: Süddeutsche Zeitung, 18.01.17)

Mehr zum Buch

Graphic Novel

Freedom Hospital

"Freedom Hospital"

“Diese streng in schwarz-weiß gehaltenen Zeichnungen erzählen eindrücklich von dem, was in Syrien passiert. Reduziert auf den Mikrokosmos Krankenhaus wird die Zerrissenheit der Gesellschaft fast physisch spürbar. Eine berührende Graphic Novel!” Deutschlandradio Kultur, 01.02.17

Mehr zum Buch

Zehnseiten-Lesung

Daniel Schreiber liest aus Zuhause

Daniel Schreiber liest aus "Zuhause"

Wo gehören wir hin? Was ist unser Zuhause in einer Zeit, in der sich immer weniger Menschen dem Ort verbunden fühlen, an dem sie geboren wurden? Von der Suche nach dem Platz, an dem wir bleiben können. Daniel Schreiber liest zehn Seiten aus seinem sehr persönlichen Essay “Zuhause”:

Mehr zum Buch >

Programm

GESAMTPROGRAMM

Entdecken Sie alle bisher im Programm von Hanser Berlin erschienenen Bücher.

Zum Gesamtprogramm

NEUERSCHEINUNGEN

HB_Neuerscheinungen_F17

Hier können Sie im aktuellen Programm von Hanser Berlin stöbern.

Zu den Neuerscheinungen

Vorschau

Hanser Box

Große Autoren in kleinem Format: die Hanser Box.

Mehr

Kontakt

Hanser Berlin

Hanser Berlin im Carl Hanser Verlag
Friedrichstraße 210
10969 Berlin
Tel.: (030) 252 94 80 – 0
Fax: (089) 998 30 – 462 (Vertrieb) (089) 998 30 – 462 (Werbung)


Anfahrt

Verlagsleitung Karsten Kredel

Manuskripteinsendung

Ansprechpartner

Presse

Thomas Rohde
Tel. +49 (0)30 25 29 480 – 15
Fax:+49 (0)30 25 29 480 – 29
E-Mail:
thomas.rohde@hanser.de

LESUNGSSERVICE

Wenn Sie einen unserer Autoren für eine Lesung einladen möchten, stehen wir Ihnen gerne für Auskünfte und Terminvereinbarungen zur Verfügung. Im Bereich Lesungsservice finden Sie außerdem unsere aktuellen Lesungsangebote.

Zum Lesungsservice

Zu den Terminen