"Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken"

Der neuen John Green Roman

Über die Zerbrechlichkeit der Liebe, über Resilienz und die Kraft lebenslanger Freundschaft - mit "Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken" veröffentlicht John Green seinen bislang persönlichsten Roman.

Die 16-jährige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen. Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und Ängsten zu kämpfen, die ihre Gedankenwelt zwanghaft beherrschen. Doch als eine Hunderttausend-Dollar-Belohnung auf dem Spiel steht und ihre furchtlose beste Freundin Daisy es kaum erwarten kann, das Geheimnis um Pickett aufzuklären, macht Aza mit. Sie versucht Mut zu beweisen und überwindet durch Daisy nicht nur kleine Hindernisse, sondern auch große Gegensätze, die sie von anderen Menschen trennen. Für Aza wird es ein großes Abenteuer und eine Reise ins Zentrum ihrer Gedankenspirale, der sie zu entkommen versucht.

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

John Green

Der neue Roman vom Bestseller-Autor John Green – über die Zerbrechlichkeit der Liebe, über Resilienz und die Kraft lebenslanger Freundschaft

Buch

Deutschland 20,00

Österreich 20,60

E-Book

Deutschland 15,99

Österreich 15,99

Über die Titelwahl

Wie es zu dem deutschen Titel "Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken" kam

Unsere Kinder- und Jugendbuchverlagsleiterin Saskia Heintz, die in engem Austausch mit John Green steht, erklärt die deutsche Titelwahl von "Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken"

“Nicht nur in der Film-, auch in der Buchbranche ist es üblich, Titel nicht 1:1 zu übertragen, sondern eine passende Entsprechung für den deutschen Markt zu finden. Warum? Weil es kulturelle Unterschiede im Verständnis von Titeln gibt, auch zwischen dem amerikanischen und deutschen Markt. Trotzdem bleibt das Ziel, dem Original möglichst nahe zu kommen. Zumindest, wenn der Titel „Freedom“ oder „Pride and prejudice“ lautet. Was aber, wenn er „Turtles all the way down“ heißt? Eine engl. Redewendung von philosophischer Dimension, die auf einen Vortrag von Bertrand Russell zurückgeht und sogar einen Eintrag bei Wikipedia hat. Im Deutschen hat sie keine Entsprechung. Man könnte den Wortlaut mit „Schildkröten, soweit das Auge reicht“ übersetzen, aber das fängt die Bedeutung nur unzureichend ein. In Fachartikeln wird sie mit „Schildkröten bis unten hin“ übersetzt, aber auch das ist ein recht kryptischer Titel, der die Dimension des Englischen nicht transportieren kann und deutschen Lesern viele Rätsel aufgeben würde. Wir haben deshalb über 50 Titelvorschläge mit Schildkröte im Wortlaut gesammelt, um die philosophische Buchaussage einzufangen – zufrieden waren wir mit keinem. Erst die Suche nach einem Titel, der die Aussage des Romans freier überträgt, half uns weiter. „Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken“ ist die Variation eines Salinger-Zitats, das im Buch vorkommt. Es bringt die Nöte der Protagonistin zum Ausdruck, die in ihren Gedankenspiralen gefangen ist.

John Green war von dem deutschen Titel spontan begeistert. Er ist ein großer Fan unserer Covergestaltung für seine Romane. Das Cover und die dt. Übertragung von „The Fault in our Stars“ in „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ fand er vor sechs Jahren nicht nur sehr gelungen, sondern sogar passender als das Original. Die einfache Übersetzung des Titels (ein Zitat aus „Julius Cäsar“ von Shakespeare) hätte nicht nur sehr nüchtern geklungen, sondern wäre hinter den Bedeutungsebenen des Englischen zurückgeblieben. Die dt. Übertragung hingegen transportiert Ironie, Dramatik und inhaltliche Aussage des Romans. Darauf kommt es uns an – auch bei „Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken.

Weil die Schildkröte bzw. die Echse im Buch eine wichtige Rolle spielt, ist sie übrigens auf unserem Cover zu sehen – während sich die Amerikaner für eine plakativere typografische Lösung entschieden haben, trotz Schildkröte im Titel.”

Mehr anzeigen

Alle John Green Bücher im Überblick

Die Verfilmungen

Hier könnt Ihr euch die Trailer und weitere Videos zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Margos Spuren" ansehen!

Die Verfilmung von "Margos Spuren" kam 2015 in die deutschen Kinos und war ein riesen Erfolg. In der Hauptrolle der Margo ist Cara Delevigne zu sehen!

Mit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" kam 2014 der erste John Green Roman in die deutschen Kinos und rührte nicht wenige Kinobesucher zu Tränen. In den Hauptrollen sind Shailene Woodley und Ansel Elgort zu sehen.

↑ nach oben

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.