Bücher von Leo Perutz


Zwischen neun und neun

Zwischen neun und neun

Leo Perutz

Der Student Stanislaus Demba erfährt eines Abends, dass seine Geliebte Sonja sich wegen eines anderen von ihm trennen will. Der mittellose Mann denkt, sie davon nur abbringen zu können, indem er mit ihr verreist. Um an Geld zu kommen, versucht ...

Zum Buch

Die dritte Kugel

Die dritte Kugel

Leo Perutz

Mit diesem Roman erzählt Leo Perutz von der Eroberung des Aztekenreiches. Der Teufel ist mit im Spiel, als den heidnischen König Montezuma die verzauberte Kugel trifft. In faszinierenden Bildern schildert Perutz den Kampf um das Aztekenreich, ...

Zum Buch

Wohin rollst du, Äpfelchen ...

Wohin rollst du, Äpfelchen ...

Leo Perutz

Wien 1918/1919: Der einstige Offizier Georg Vittorin kann die Demütigungen nicht vergessen, die er als Kriegsgefangener von dem russischen Lagerkommandanten Seljukow erdulden musste, und beschließt, als Rächer zurückzukehren. Eine ...

Zum Buch

St. Petri-Schnee

St. Petri-Schnee

Leo Perutz

Der Gemeindearzt eines abgelegenen westfälischen Dorfes, Dr. Amberg, begegnet in den 1930er Jahren dem Freiherrn von Malchin, einem Sonderling, der in jahrelangen chemischen Experimenten der Natur das Mittel zur Wiederentdeckung der ...

Zum Buch

Der Marques de Bolibar

Der Marques de Bolibar

Leo Perutz

Spanienfeldzug, Winter 1812: In der andalusischen Bergstadt La Bisbal werden die Napoleon unterstützenden Regimenter "Nassau" und "Erbprinz von Hessen" durch spanische Guerillas vernichtet. Einzig der Leutnant von Jochberg überlebt das ...

Zum Buch

Der schwedische Reiter

Der schwedische Reiter

Leo Perutz

Wundersam bunt und düster zugleich schildert Perutz die Welt in "Der schwedische Reiter", der den Leser im Nu in die Zeit um 1700 versetzt. Der Roman erzählt vom verflochtenen Schicksal zweier ungleicher Männer: Krieg und Barbarei beherrschen ...

Zum Buch