Bücher von Lars Gustafsson


Doktor Wassers Rezept

Doktor Wassers Rezept

Lars Gustafsson

Dieser Mann ist ein Gewinner. Deshalb vertreibt er sich, gerade achtzig geworden, die Zeit mit Preisausschreiben. Vor allem aber lebt er in seinen Erinnerungen. Schon in der Schule war seine Liebe zu den Frauen größer als die zur Mathematik. ...

Zum Buch

Das Feuer und die Töchter

Das Feuer und die Töchter

Lars Gustafsson

Als einen "gelassenen Zauberer des Alltags" hat ihn Heinrich Detering einmal bezeichnet. Und in der Tat wird in den Gedichten von Lars Gustafsson das Alltägliche besonders, das Unbelebte lebendig, das Abstrakte konkret: das Eisen verlangt ...

Zum Buch

Der Mann auf dem blauen Fahrrad. Träume aus einer alten Kamera

Der Mann auf dem blauen Fahrrad. Träume aus einer alten Kamera

Lars Gustafsson

Jan Friberg fährt als Vertreter für Haushaltsgeräte auf seinem blauen Rad durch die Provinz Västmanland. In einem Herrenhaus hofft er ein Geschäft abzuschließen, als er vom Rad stürzt und sich das Handgelenk verstaucht. Jan wird in die ...

Zum Buch

Das Lächeln der Mittsommernacht

Das Lächeln der Mittsommernacht

Lars Gustafsson, Agneta Blomqvist

Lars Gustafsson und seine Frau Agneta Blomqvist haben ein persönliches und zugleich nützliches Reisebuch über Schweden geschrieben. Vom äußersten Süden bis hinauf nach Norrland führt ihre Reise, von den schonischen Bauern bis zu den ...

Zum Buch

Frau Sorgedahls schöne weiße Arme

Frau Sorgedahls schöne weiße Arme

Lars Gustafsson

"Ich brauche nicht zu verreisen. Ich bin schon da." - Ein Philosophieprofessor in Oxford begibt sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Und schon ist er mittendrin im Schweden der fünfziger Jahre, im vertrauten Västmanland. Beim ...

Zum Buch

Alles, was man braucht

Alles, was man braucht

Lars Gustafsson, Agneta Blomqvist

Was wissen Sie über elektrische Fische, Kriminalromane und "Anfang und Ende der Zeit"? Lars Gustafsson und seine Frau Agneta Blomqvist aus Schweden haben ihr eigenes, höchst subjektives Handbuch für das Leben geschrieben, das Persönliches, ...

Zum Buch

Die Sonntage des amerikanischen Mädchens

Die Sonntage des amerikanischen Mädchens

Lars Gustafsson

Als Lars Gustafsson noch in Texas lebte, las er in der Zeitung von einer Bibliotheksangestellten, die eines Sonntags beim Autowaschen entführt, vergewaltigt und getötet worden war. Es drängte ihn, dieser Frau eine Stimme zu geben, nicht in ...

Zum Buch

Der Dekan

Der Dekan

Lars Gustafsson

Spencer C. Spencer, Professor der Philosophie und im Büro des Dekans tätig, ist geflohen. In einer heruntergekommenen Pension am Rande der Wüste notiert er die unerhörten Begebenheiten der letzten Jahre. Es geht um Mary Elizabeth, die einen ...

Zum Buch

Blom und die zweite Magenta

Blom und die zweite Magenta

Lars Gustafsson

Ein mysteriöser Hilferuf erreicht den gewieften Kriminalbeamten Arne Blom: Professor Molander wird bedroht und fürchtet um sein Leben. Könnten die Drohbriefe im Zusammenhang stehen mit dem Geheimnis der zweiten Magenta - einer der seltensten ...

Zum Buch

Windy erzählt

Windy erzählt

Lars Gustafsson

In Windys Salon hat sich der Professor, ein langjähriger Stammkunde, gerade zurechtgesetzt. »Noch kürzer?« fragt Windy. »Wollen Sie wirklich aussehen wie ein Marinesoldat, Herr Professor? Was haben Sie gegen Ihre Haare?« Windy schneidet ...

Zum Buch

Geheimnisse zwischen Liebenden

Geheimnisse zwischen Liebenden

Lars Gustafsson

Dick Olsson, ein beruflich erfolgreicher Werbefachmann in den USA, beginnt eine Liebschaft mit Eleonora, einer illegalen Einwanderin. Sie ist aus Kolumbien und gehört zu einer anderen Welt: der Welt der Armen und Ausgestoßenen. Auf seinen ...

Zum Buch

Die Sache mit dem Hund

Die Sache mit dem Hund

Lars Gustafsson

Erwin Caldwell, Konkursrichter in Austin/Texas, führt mit seiner Frau ein geregeltes Leben ohne besondere Höhen und Tiefen. Erst der Tod eines von ihm geschätzten Professors und der eines verabscheuten Hundes bringen Unordnung in sein Leben. ...

Zum Buch