Bücher von Isaac Bashevis Singer

Buchtitel (14)
Leidenschaften Isaac Bashevis Singer

Leidenschaften

Isaac B. Singer erzählt von den Menschen, die er am besten kennt: die Juden aus Polen und ihre Schicksale in der alten Welt Europas und in der neuen Welt Amerikas. Seine Geschichten handeln vom frischverliebten Achtzigjährigen, dessen Glück ...

Zum Buch

23,00 €
Der Kabbalist vom East Broadway Isaac Bashevis Singer

Der Kabbalist vom East Broadway

Skurrile Geschichten von den Menschen, denen der Autor in seinem Wohnblock am East Broadway begegnet: Rabbiner und fromme Chassidim aus Polen, gestrandete Revolutionäre, Maler, Schriftsteller oder auch kleine Gauner. „Von ihnen allen ...

Zum Buch

24,00 €
Schoscha Isaac Bashevis Singer

Schoscha

Warschau in den 30er Jahren, die internationale Stadt, aber auch die Stadt der jüdisch-orthodoxen, armen Kaufleute, Handwerker und Intellektuellen. Der junge Schriftsteller Aaron Greidinger hat fünf Frauen um sich, die alle eine besondere ...

Zum Buch

24,00 €
Verloren in Amerika Isaac Bashevis Singer

Verloren in Amerika

Die Autobiographie des Nobelpreisträgers. Isaac B. Singer schildert den an überraschenden Schicksalsfügungen reichen Weg aus dem polnischen Schtetl Radzymin nach Warschau, durch Nazi-Deutschland und über Paris in die Weltstadt New York. ...

Zum Buch

25,00 €
Ein Bräutigam und zwei Bräute Isaac Bashevis Singer

Ein Bräutigam und zwei Bräute

Neues vom Nobelpreisträger Isaac Bashevis Singer: 27 Geschichten des großen Erzählers liegen hier erstmals auf Deutsch vor. So erzählt er von einem Handwerker, der eine Prostituierte heiraten will, oder von einem armen Klempner, der alles ...

Zum Buch

UVP 17,90 €
Schatten über dem Hudson Isaac Bashevis Singer

Schatten über dem Hudson

Ein gewöhnlicher Abend an der New Yorker Upper West Side: Freunde und Verwandte, allesamt Überlebende des Holocaust, debattieren über Gott und die Welt. Doch an diesem Abend nimmt das Schicksal von Anna Makaver und Hertz Grein, dem einstigen ...

Zum Buch

24,90 €
Das Visum Isaac Bashevis Singer

Das Visum

Warschau im Jahre 1922: Der kaum 19 Jahre alte David Bendinger versucht ein Einwanderungsvisum für Palästina zu bekommen. Er findet vorübergehend Unterschlupf bei Sonja, geht eine Scheinehe mit Minna ein und verstrickt sich in ein amouröses ...

Zum Buch

UVP 19,90 €
Max, der Schlawiner Isaac Bashevis Singer

Max, der Schlawiner

Max Barabander, Weiberheld und reichgewordener Schwindler, kehrt nach langer Zeit in das zwielichtige Milieu seiner polnischen Heimat zurück, nur um in Gaunereien und erotische Abenteuer verstrickt zu werden. So wie er die Frauen egoistisch und ...

Zum Buch

UVP 19,90 €
Der Tod des Methusalem und andere Geschichten vom Glück und Unglück des Menschen Isaac Bashevis Singer

Der Tod des Methusalem und andere Geschichten vom Glück und Unglück des Menschen

Als der Nobelpreisträger Isaac B. Singer im Juli 1991 starb, war er fast so alt wie dieses Jahrhundert und in seinem langen Leben oft Zeuge dessen geworden, was die Menschen einander antun. Doch in seinen Geschichten, die in den Schtetl seiner ...

Zum Buch

UVP 19,90 €
Das Erbe Isaac Bashevis Singer

Das Erbe

Als eine breit entfaltete Familienchronik aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert erzählt dieser Roman die Geschichte des Aufbruchs von Polen und Juden in die moderne Zivilisation, die sich in jenen Jahren nach westlichem Vorbild in Polen ...

Zum Buch

UVP 23,50 €
Schoscha Isaac Bashevis Singer

Schoscha

Warschau in den 30er Jahren, die internationale Stadt, aber auch die Stadt der jüdisch-orthodoxen, armen Kaufleute, Handwerker und Intellektuellen. Der junge Schriftsteller Aaron Greidinger hat fünf Frauen um sich, die alle eine besondere ...

Zum Buch

19,90 €
Das Landgut Isaac Bashevis Singer

Das Landgut

Mit der Niederlage, die der polnische Adel durch den gescheiterten Aufstand vom Januar 1863 gegen die russiche Herrschaft erlitten hat, beginnt der Roman. Graf Wladislaw Jampolski, der wegen seiner Teilnahme am Aufstand verhaftet und verbannt ...

Zum Buch

23,50 €