Bücher von Albert Drach

Buchtitel (11)
O Catilina / Kudrun Albert Drach

"O Catilina" / Kudrun

In diesen späten Prosatexten, die wohl zu seinen radikalsten gehören, lässt Albert Drach Sympathien für den römischen Aufrührer Catilina erkennen, ist bei dieser Auseinandersetzung mit der Figur aber von Themen seiner eigenen Zeit wie ...

Zum Buch

28,00 €
Die Erzählungen Albert Drach

Die Erzählungen

Mit Ironie und steter Distanz thematisiert Albert Drach in seinen Erzählungen das Unmögliche und den Schrecken der Welt. "Ich aber hatte genug gesehen, um nicht mehr sterben zu wollen", schreibt er in "Lunz". Vor den Augen des Fünfjährigen ...

Zum Buch

24,90 €
Amtshandlung gegen einen Unsterblichen Albert Drach

Amtshandlung gegen einen Unsterblichen

In diesen Erzählungen, die von 1927 bis 1961 entstanden sind, ist vieles nicht in Ordnung. Arthur Rimbaud, Gegenstand einer „Amtshandlung gegen einen Unsterblichen“, zeigt während eines Aufenthalts in Wien (für das Jahr 1876 verbürgt) ...

Zum Buch

24,90 €
Das Goggelbuch Albert Drach

Das Goggelbuch

Albert Drachs grandiose Erzählung „Das Goggelbuch“, die 1942 in Drachs prekärem Exil in Südfrankreich entstand, verknüpft einen faustischen Pakt mit dem Stoff um Don Juan. Die Erzählung spielt zur Zeit des Dichters Tirso de Molina aus ...

Zum Buch

14,90 €
Gedichte Albert Drach

Gedichte

Bereits als Gymnasiast veröffentlichte der spätere Büchner-Preisträger Albert Drach Gedichte in der Zeitung, die nach dem Ersten Weltkrieg unter dem Titel "Kinder der Träume" auch in Buchform herauskamen; für 45 Jahre sollte dies Drachs ...

Zum Buch

29,90 €
Das Beileid Albert Drach

Das Beileid

Der Tagebuchroman "Das Beileid" beschließt die aus ",Z.Z.' das ist die Zwischenzeit" und "Unsentimentale Reise" bestehende autobiographische Trilogie Albert Drachs. Der Krieg ist zu Ende, und dem in Wien geborenen Juden Drach ist es gelungen, ...

Zum Buch

21,50 €
Unsentimentale Reise Albert Drach

Unsentimentale Reise

Die Flucht vor den Nationalsozialisten quer durch Südfrankreich schildert Albert Drach in diesem berühmten autobiographischen Roman. Aberwitzig sind die Umstände seines Überlebens. Mit einer gehörigen Portion Chuzpe und dem notwendigen ...

Zum Buch

24,90 €
Z.Z. das ist die Zwischenzeit Albert Drach

"Z.Z." das ist die Zwischenzeit

Im Juli 1934 wird der autoritär regierende österreichische Bundeskanzler Engelbert Dollfuß von Nationalsozialisten ermordet, knapp vier Jahre später kommt es zum "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich. Die Zeit dazwischen schildert ...

Zum Buch

24,90 €
Untersuchung an Mädeln Albert Drach

Untersuchung an Mädeln

Zum hundertsten Geburtstag von Albert Drach am 17. Dezember 2002 erscheint der erste Band einer auf zehn Bände angelegten Werkausgabe. Das Kriminalprotokoll "Untersuchung an Mädeln" ist eines seiner bedeutendsten und erfolgreichsten Bücher. ...

Zum Buch

24,90 €
Ironie vom Glück Albert Drach

Ironie vom Glück

Albert Drach führt hier die kleinen Leute vor, die das Glück nur selten am Zipfel zu fassen bekommen und es dann - sei es durch eigene Schuld, sei es durch aussichtslose Verhältnisse - schnell wieder verlieren. Der Band enthält außer den ...

Zum Buch

19,90 €
Ia und Nein Albert Drach

Ia und Nein

Mit den drei Erzählungen dieses Bandes, der zum 90. Geburtstag des Autors erschien, bestätigt Albert Drach seinen Ruf als Meister böser Geschichten. Niemand erzählt so schonungslos von den abwegigen Gelüsten und der seelischen und ...

Zum Buch

13,90 €