Romane & Erzählungen


Lesen, was kommt!

Lesen, was kommt!

Das Frühjahr 2017 wird abwechslungsreich, wie diese kleine Auswahl aus unserem Programm beweist. Neben großen Namen wie T.C. Boyle, Alissa Walser, Dirk Kurbjuweit oder Anna Gavalda gibt es auch viele neue Autoren zu entdecken, wie zum Beispiel ...

Zum Buch

Die Terranauten

Die Terranauten

T.C. Boyle

In einem geschlossenen Ökosystem unternehmen Wissenschaftler in den neunziger Jahren in den USA den Versuch, das Leben nachzubilden. Zwei Jahre lang darf keiner der acht Bewohner die Glaskuppel von „Ecosphere 2“ verlassen. Egal, was ...

Zum Buch

Der liebe Augustin

Der liebe Augustin

Horst Wolfram Geißler

Um den Bodensee herum ist der 1777 in Mittenwald geborene Augustin Sumser eine Legende. Nach der Flucht aus dem Priesterseminar geht er bei einem Geigenbauer in Mittenwald - und bei den Frauen - in die Lehre. Dieser Lehrzeit verdankt er auch ...

Zum Buch

Nabokovs Katze

Nabokovs Katze

Thomas Lehr

"Nabokovs Katze" ist die Geschichte einer Besessenheit, eine ironische und cineastische Abhandlung über das Kopfkino männlicher Sexualität, die wie nebenbei auch etwas über jene Nach-68er-Generation erzählt, „die stets zu klug war, um an ...

Zum Buch

Letzte Freunde

Letzte Freunde

Jane Gardam

Es ist Abscheu auf den ersten Blick, der Edward Feathers und Terry Veneering, die glänzendsten Juristen des British Empire, ein Leben lang verbindet. Als ebenbürtige Gegner in zahllosen Prozessen hassen sie einander schon, bevor sie sich beide ...

Zum Buch

Oniritti Höhlenbilder

Oniritti Höhlenbilder

Botho Strauß

Oben die helle Welt, unten das Dunkel: Schon auf dem Weg durch die Stadt gibt es überall Höhleneingänge, auf dem Weg der Liebe, auf dem Weg der Gerechtigkeit, auf dem Weg des Spiels. Wer lebt, der lebt mit Bildern, mit Geschichten, die sich ...

Zum Buch

Von ihrer Hände Arbeit

Von ihrer Hände Arbeit

John Berger

Mit seiner großen Trilogie über die rauhe savoyardische Landschaft und ihrer Menschen hält John Berger die Erinnerung an eine Lebensform wach, für die es in der modernen Welt keinen Raum mehr gibt: Der erste Teil, „Sau-Erde“, spielt vor ...

Zum Buch

Signor Hoffman

Signor Hoffman

Eduardo Halfon

Neues vom „aufstrebenden Stern der lateinamerikanischen Literatur“ (NZZ). In acht Geschichten begibt sich Eduardo Halfon auf die Suche nach dem Gespenst der Identität. Sei es in einem nachgebauten faschistischen Internierungslager in ...

Zum Buch

Auferstehung

Auferstehung

Lew Tolstoi

Russland im 19. Jahrhundert: Vor vielen Jahren hat der Fürst Nechljudow die junge Maslowa verführt. Jetzt ist er Geschworener, sie aber sitzt als Prostituierte auf der Anklagebank. Und Nechljudow erkennt: Er allein trägt die Schuld an ihrem ...

Zum Buch

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?

Michael Köhlmeier, Konrad Paul Liessmann

Wer bin ich? Was bedeutet Freiheit? Was ist Schönheit? Immer wieder stoßen wir im Leben auf ganz grundsätzliche Fragen und suchen in der Literatur und in der Philosophie nach Antworten. Michael Köhlmeier ist ein großer Erzähler und Konrad ...

Zum Buch

Wir leben alle unter demselben Himmel

Wir leben alle unter demselben Himmel

Manfred Mai

Seit wann gibt es das Christentum? Glauben Juden eigentlich an die Bibel? Was ist eine Moschee? Warum essen Hindus keine Kühe? Und wer war Buddha?
Innerhalb einer Religionsgemeinschaft haben die Menschen ähnliche Ansichten darüber, wie ...

Zum Buch

Komm, wir fliegen zum Mond

Komm, wir fliegen zum Mond

Alison McGhee

Solange Fünkchen denken kann, hat man ihr eingeschärft, das Tal der Glühwürmchen nicht zu verlassen. Zu feindlich ist die Welt, zu hell die Sonne, zu tückisch das Wasser und zu gefährlich sind die Riesen. Doch Fünkchen ist neugierig und ...

Zum Buch