Wer zuerst lacht

Walter Kappacher

Scheinbar ganz unspektakulär erzählt Walter Kappacher vom gewöhnlichen Leben gewöhnlicher Menschen. Doch die Art, wie er das tut - genau in der Beobachtung, souverän beiläufig im Ton -, macht seine Schilderung von Menschen und Schicksalen zu einer sensiblen Erkundung der "condition humaine".
Darüber hinaus versammelt dieser Band verstreut erschienene Erzählungen Kappachers aus den letzten fünfundzwanzig Jahren, denen - bei aller Unterschiedlichkeit der Themen und Charaktere - eines gemeinsam ist: der Blick für die Brüchigkeit des Alltäglichen, für den Irrsinnn und Widersinn des vermeintlich Gewöhnlichen.
Eindringlich und hintersinnig, mit feiner Ironie und manchmal fast kafkaeskem Humor erzählt er von einem Dasein in der Enge oder, wenn man so will, von der Enge des Daseins überhaupt.

Über den Autor

Walter Kappacher

Walter Kappacher

Walter Kappacher, geboren 1938 in Salzburg, verließ mit 15 Jahren die Schule und war in verschiedenen Berufen tätig, 1964 Beginn der literarischen Tätigkeit, seit 1967 Veröffentlichungen, seit 1978 freiberuflicher Schriftsteller. ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Walter Kappacher

Alle Bücher von Walter Kappacher

Weitere Empfehlungen für Sie

Wer zuerst lacht

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend