Wenn ich mir etwas wünschen könnte

Wenn ich mir etwas wünschen könnte

Franz Hohler, Rotraut Susanne Berner

Barbara wäre so gern besser in der Schule. Und sie sehnt sich danach, Freunde zu haben. Da kommt eines Abends eine kleine Fee an ihr Bett ... Drei Wünsche hat Barbara frei, und dreimal wünscht sie sich das Falsche: die blauen Schuhe, die ihr die Mutter nicht kaufen wollte, einen roten Kugelschreiber und schließlich sogar einen großen, bunten Papagei. Was will sie denn mit alldem? - Aber mit den neuen Schuhen rennt Barbara plötzlich so schnell wie Erich, Anna kann von ihr abschreiben, weil ihr mit dem Kugelschreiber alle Diktate gelingen, und der Papagei bringt der ganzen Klasse das Singen bei. Mancher falsche Wunsch entpuppt sich eben doch als genau der richtige. Eine Mut machende Feengeschichte von einem der großen Autoren der Schweiz.


Über den Autor

Franz Hohler

Franz Hohler

Franz Hohler, 1943 geboren, zählt zu den großen Schweizer Autoren der Gegenwart und arbeitet in Zürich als Schriftsteller, Satiriker und Liedermacher. Seine Kinderbücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Schweizer ...

Mehr über den Autor

Über den Autor

Rotraut Susanne Berner

Rotraut Susanne Berner

Rotraut Susanne Berner, 1948 in Stuttgart geboren, studierte Graphik-Design in München, bevor sie in der Verlagswerbung tätig war. Seit 1977 arbeitet sie als freie Buchgestalterin, Illustratorin und Autorin. Sie wurde für ihre ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Franz Hohler, Rotraut Susanne Berner

Alle Bücher von Franz Hohler
Alle Bücher von Rotraut Susanne Berner

Weitere Empfehlungen für Sie

Wenn ich mir etwas wünschen könnte

Presse

"Im Mittelpunkt der Geschichte des Schweizer Schriftstellers steht ein verzagtes Mädchen ohne große Hoffnungen. Die renommierteste deutsche Kinderbuchillustratorin Rotraut Susanne Berner hat dies Bild für Bild kongenial umgesetzt, mit knappen Strichen und bunten Farben. Man ahnt, dass es am Ende gut ausgeht: Denn kaum sind die kleinen Wünsche befriedigt, klappt es auch in der Schule und anderswo." 3sat Magazin, 3/08

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend