Weltenreisender

Weltenreisender

Ilija Trojanow

Ilija Trojanow ist ein Weltreisender von Geburt: 1965 in Sofia geboren, flüchtete er mit seiner bulgarischen Familie 1971 über Jugoslawien und Italien in die Bundesrepublik Deutschland. 1972 zog die Familie weiter nach Kenia. Unterbrochen durch einen Deutschlandaufenthalt, lebte Ilija Trojanow bis 1984 in Nairobi, wo er die Deutsche Schule besuchte, verbrachte einige Jahre in München, übersiedelte zunächst nach Indien, dann Kapstadt und lebt seit 2007 in Wien. So ist das Reisen seine eigentliche Lebensform geworden und hat auch sein Schreiben bestimmt. Seine wichtigsten Texte zu seiner Erfahrung mit anderen Ländern und Völkern sind hier zusammengestellt: die kritischen Aufsätze in "Der entfesselte Globus" und besonders die beiden großen Romane "Der Weltensammler" und "EisTau". Ein Text des Autors zu der Frage, wie man einen Roman über eine Umweltkatastrophe schreibt, ergänzt die Sammlung. Ilija Trojanow ist mit seinen Büchern selbst zum Inbegriff des Weltensammlers geworden.

Über den Autor

Ilija Trojanow

Ilija Trojanow

Ilija Trojanow, 1965 in Sofia geboren, lebte in Nairobi, München, Mumbai und Kapstadt. Heute wohnt er in Wien. Bei Hanser erschienen u.a. An den inneren Ufern Indiens (Eine Reise entlang des Ganges, 2003), Der Weltensammler (Roman, ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Ilija Trojanow

Alle Bücher von Ilija Trojanow

Weitere Empfehlungen für Sie

Weltenreisender

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend