Weißt du noch

Weißt du noch

Zoran Drvenkar, Jutta Bauer

Wenn der Alltag zum Abenteuer wird... Ein Bilderbuch über die magischen Momente der Kindheit für die ganze Familie – illustriert von Jutta Bauer

Kind zu sein ist das größte Abenteuer. Als Kind erlebt man alles zum ersten Mal und sieht ganz unverfälscht auf die Welt. Da wächst der Regenbogen direkt aus der Wiese, und das taunasse Gras glänzt wie ein Meer aus Taschenlampen. Auf jedem Grashalm sitzt ein Diamant und macht den Maulwurf, der seinen Kopf aus dem Hügel steckt, ganz reich. Alles ist bunt und strahlend, und alles ist möglich, zumindest in der Fantasie. „Weißt du noch?“ ist eine außergewöhnliche Hommage an die Kindheit, an die einzigartigen Augenblicke, in denen man zum ersten Mal etwas bewusst sieht, riecht, fühlt, tut, erlebt oder versteht – für Kinder und Erwachsene.


Über den Autor

Zoran Drvenkar

Zoran Drvenkar

Zoran Drvenkar, 1967 geboren, zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit über zwanzig Jahren arbeitet er als freier Schriftsteller und schreibt Romane, Gedichte und Theaterstücke über Kinder, ...

Mehr über den Autor

Über den Autor

Jutta Bauer

Jutta Bauer

Jutta Bauer, 1955 in Hamburg geboren, ist eine der vielseitigsten Illustratorinnen für Bilder-und Kinderbücher. Seit dem Studienabschluss an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung arbeitet sie als Illustratorin, ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Jutta Bauer

Alle Bücher von Jutta Bauer

Weitere Empfehlungen für Sie

Weißt du noch

Presse

„Das Jahr ist noch jung, aber sein schönstens Bilderbuch ist schon da … Zoran Drvenkar, der zu den klügsten und zugleich spielfreudigsten Autoren gehört, die gegenwärtig für junge Leser schreiben, zelebriert diese radikale Hinwendung zum Augenblick … Die Erinnerung erweist sich hier tatsächlich als Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können, eben weil wir es selbst geschaffen haben und immer wieder neu daran bauen. In diesem Sinne möchte man Drvenkars und Bauers Gemeinschaftswerk zeitlos nennen. Und wunderbar sowieso.“ Tilman Spreckelsen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.03.17

„Es ist das Abenteuer Kindheit, auf das einen dieses Buch mitnimmt. … Drvenkar entwirft … unglaublich schöne Szenen … sie sind nie kitschig, weil sie im entscheidenden Moment ins Surreale kippen und dabei so witzig werden, dass man vor sich hin kichert beim Lesen.“ Julia Riedhammer, rbb kulturradio, 11.04.17

„Ein Bilderbuch von Zoran Drvenkar? Das will zu mir! … Der Autor gehört zu denen, die mir die eindrücklichsten Leseerlebnisse beschert haben. … Ein fantasievoller Erinnerungsschatz, der Kinder erfreut und fasziniert und in Erwachsenen etwas anrührt, das unvergesslich ist. Ein Text, in dem man traumversinken kann und Bilder, die nicht besser passen könnten, machen das Bilderbuch einzigartig. Uns ist es sehr ans Herz gewachsen. Das muss man erleben!“ Damaris Metzger, damarisliest-mini.de, 25.04.17

„Die Geschichten regen an zum Zurückdenken und Weiterspinnen. Die farbigen Bilder auf den rechten Seiten mit einem Jungen und einem Mädchen als Helden bergen einen besonderen Witz; auch hier kreuzen sich Fantasie und Realität. … In dem Gedankenreisebuch des so fantastischen wie poetischen Autors Zoran Drvenkar und der Illustratorin Jutta Bauer verbinden sich Zeiten und Generationen.“ Cornelia Geissler, Frankfurter Rundschau, 30.05.17

Der Autor liest

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend