Versetzter Stein

Versetzter Stein

Nikola Madzirov

Nikola Madzirov aus Mazedonien hat auf der ganzen Welt begeisterte Leser gefunden, und jetzt liegt sein erster Gedichtband endlich in deutscher Übersetzung vor. Mit überraschenden Bildern und einer bezwingenden Klarheit vermisst er in seiner Poesie die Welt neu - die Kindheit, seine Heimat, seinen Glauben. „Wir sollten auf diesen Dichter hören!“, kommentiert Adam Zagajewski eines seiner Gedichte.


Über den Autor

Nikola Madzirov

Nikola Madzirov

Nikola Madzirov, 1973 in Mazedonien geboren, hat drei Gedichtbände veröffentlicht. Er war Stipendiat in Berlin, an der University of Iowa und Gast in der Villa Waldberta in München. Er lebt in Mazedonien und ist als Lyriker, ...

Mehr über den Autor

Weitere Empfehlungen für Sie

Versetzter Stein

Termine

Petrarca-Preis 1975-2014. Ein Sommerfest. Lesungen mit Tadeusz Dąbrowski, Nikola Madzirov, Søren Ulrik Thomsen, Jan Wagner, John Burnside und Jürgen Becker | Zur Veranstaltungs-Website

München
Stiftung Lyrik Kabinett,
Amalienstraße 83a,
80799 München

Alle Termine zum Buch
Alle Termine

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend