Unter Verdacht

Unter Verdacht

Boris Groys

Die Kunst unserer Gegenwart lebt vom Prinzip des Verdachts: Objekte des Alltags oder monochrome Bilder interessieren uns als Kunstwerke nur, weil wir hinter ihrer scheinbar belanglosen Oberfläche ein Geheimnis vermuten. Schneeschaufeln und Fettecken im Museum erregen Verdacht, und das Publikum wird dazu animiert, an einer Debatte über diese Objekte teilzunehmen. Boris Groys zeigt, wie das Prinzip des Verdachts immer neue Kunstwerke hervorbringt.


Über den Autor

Boris Groys

Boris Groys, 1947 in Ost-Berlin geboren, studierte in Leningrad. 1981 verließ er die UdSSR und lehrte seit 1994 Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Internationale ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Boris Groys

Alle Bücher von Boris Groys

Weitere Empfehlungen für Sie

Unter Verdacht

Presse

"Ein Essayist, der mit funkelnden Thesen zu brillieren versteht."
Guido Kalberer, Tagesanzeiger, 09.03.2000

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend