Tod auf der Warteliste

Tod auf der Warteliste

Veit Heinichen

Ein neuer Fall für Proteo Laurenti, den Kommissar aus Triest: Seit beim Gipfeltreffen des deutschen Bundeskanzlers mit Berlusconi ein nackter Mann von der Limousine des Staatsgastes überfahren wurde, spielt Triest verrückt. Jeder verdächtigt jeden, sogar Laurenti gerät ins Fadenkreuz. Als dann noch der Arzt einer exklusiven Beauty-Klinik vor den Toren Triests auf brutale Weise ermordet wird, beginnt das Klima zu kippen. Laurenti muss ein übles Geflecht aus Protektion, Korruption, Denunziation, Mord und Totschlag auseinander nehmen, um zum Kern der Gewalt vorzudringen. Alle Fäden laufen in der Klinik am Karst zusammen und am Ende stellt sich heraus, dass hinter den hohen Mauern nicht nur Fett abgesaugt wird.


Über den Autor

Veit Heinichen

Veit Heinichen

Veit Heinichen wurde 1957 zwischen Bodensee und Schwarzwald geboren. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft und einem kurzen Abstecher in die Automobilindustrie arbeitete er als Buchhändler und anschließend für namhafte Verlage in ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Veit Heinichen

Alle Bücher von Veit Heinichen

Weitere Empfehlungen für Sie

Tod auf der Warteliste

Presse

"Heinichens Krimis überzeugen, mit ihrer Härte, ihrem bitteren Realismus, aber auch mit ihrem zynischen Witz." Claudia Toll, NDR kultur, 21.08.03

"In der Reihe der seit Jahren so überaus erfolgreich ermittelnden Regional-Kommissare ist Proteo Laurenti aus Triest einer der kauzig-köstlichsten. ... Heinichen beherrscht sein Krimi-Handwerk mit erfreulicher Professionalität." Der Spiegel, 06.10.03

"Der Autor hat nicht nur Sinn für spannende Plots und das Lokalkolorit des Schmelztiegels Triest; seine Hauptfigur Laurenti ist auch ein sturer, sympathischer Dickschädel, der sich weder von selbstgefälligen Würdenträgern noch von beamteten Wichtigtuern in seine Ermittlungen hineinreden lässt. ... Man kann nur hoffen, dass Veit Heinichen nun möglichst bald den nächsten Laurenti-Roman vorlegt." Peter Münder, Spiegel Special, 01.10.03

"Ein bravouröser Triest-Krimi." Dirk Schümer, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.09.03

Leseproben

Kommentare

Wagner Johann
05.11.2011

Tod auf der Warteliste, eine sehr spannende Geschichte. ist dieses Buch ebenfall in Englisch verlegt worden?
Ist der "Tod auf der Warteliste" verfilmt worden wenn ja, gibt es eine DVD in Deutsch und in Englisch?


Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend