Tausend Jahre frommes Beten

Tausend Jahre frommes Beten

Yiyun Li

In Yiyun Lis Geschichten geht es um die komplizierte Liebe zwischen Menschen, die einander lieben wollen und sich doch nicht verstehen: Tausend Jahre Beten seien notwendig, damit Vater und Kind zu einem guten Verhältnis finden, doch zwischen Herrn Shi und seiner Tochter herrscht verlegenes Schweigen. Eine Mutter in China will ihren erfolgreichen Sohn - einen „diamantenen Junggesellen“ - verheiraten, doch der macht sich nichts aus Frauen. Und Sansan will keine arrangierte Ehe eingehen, obwohl sie den Auserwählten seit langer Zeit liebt. Yiyun Li, eine der wichtigsten Autoren der jüngeren Generation Amerikas, beschreibt das grausame Schicksal ihrer Figuren in einer bestürzend lakonischen Sprache.


Über den Autor

Yiyun Li

Yiyun Li, 1972 geboren, wuchs in Beijing auf und lebt seit 1996 in den USA. Ihre Kurzgeschichten und Essays wurden u.a. im New Yorker und in der Paris Review veröffentlicht. Bei Hanser erschienen "Die Sterblichen" (Roman, 2009), der ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Yiyun Li

Alle Bücher von Yiyun Li

Weitere Empfehlungen für Sie

Tausend Jahre frommes Beten

Presse

"Voll grausamer Szenen, berührender Gesten und luzider Bilder ist dieses Buch. Ganz nah rückt es dem Leser auf den Leib mit seiner Lakonie und atmet zugleich den Geist der Offenheit. - Yiyun Li? Yiyun Li! Den Namen wird man sich merken müssen." Andreas Breitenstein, Neue Zürcher Zeitung, 31.12.11

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend