Sturmland - Die Reiter

Sturmland - Die Reiter

Mats Wahl

Mats Wahls spannende „Sturmland“-Reihe ist eine Dystopie und Abenteuergeschichte: Ein Überlebenskampf in einer zerbrechlichen Welt, die unserer näher ist, als wir glauben

Schweden 50 Jahre in der Zukunft: Das Klima hat sich massiv verändert. Verheerende Stürme haben ganze Landstriche verwüstet und ein feiner Sand färbt alles blutrot. Die meisten Menschen sind dem Befehl der Regierung gefolgt und in die Städte gezogen. Die wenigen Familien auf dem Land leben in ständiger Angst vor Gewalt. So auch die Familie der 16-jährigen Elin. Als Elin und ihr Bruder Vagn auf freiem Feld in einen Hinterhalt geraten, geht alles blitzschnell. Elin verteidigt sich mit ihrer Armbrust, aber Vagn wird entführt. Eine lebensgefährliche Suche nach ihrem Bruder beginnt. Teil eins des düsteren, erschreckend realistischen Zukunftsepos – spannend und mitreißend ab der ersten Zeile.


Über den Autor

Mats Wahl

Mats Wahl

Mats Wahl, 1945 geboren, zählt zu den großen skandinavischen Jugendbuchautoren. Er hat über 40 Bücher veröffentlicht, darunter Romane für Kinder und Jugendliche, Theaterstücke, Drehbücher ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Mats Wahl

Alle Bücher von Mats Wahl

Weitere Empfehlungen für Sie

Sturmland - Die Reiter

Presse

"Die Handlung versetzt den Leser in einen Zustand permanenter Anspannung und die amazonenhafte Elin ist in ihrer Impulsivität wie Verletzlichkeit einfach unwiderstehlich. ... Drei weitere Bände des Zukunfts-Epos werden in Kürze folgen. Zum Glück, denn man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. ... Die Lektüre löst heftiges Nachdenken über die Zukunft der Gesellschaft aus." Verena Hoenig, Süddeutsche Zeitung, 08.07.16

„Die Handlung entwickelt von der ersten Seite an einen kräftigen Sog und macht sehr neugierig auf die Folgebände.“ Ulrich Karger, Der Tagesspiegel, 06.05.16

„Mats Wahl hat eine faszinierende Mischung aus Western & SciFi erschaffen. ... Er enthüllt uns seine Welt nur sehr langsam und zögerlich. Schritt für Schritt und ganz nebenbei, in kleinen und kleinsten Nebensätzen, erfahren wir genau das, was wir zum Verständnis der jeweiligen Szene wissen müssen. Keinen Deut mehr. Großartig!“ Sylvia Mucke, Eselsohr, 01.05.2016

„Fesselt, regt an und auf. Denn die Welt, die Mats Wahl da erfunden hat, ist uns in vielem erschreckend vertraut.“ Katharina von Ruschkowski, GEOlino extra, 07.04.16

„Das Buch wird mit jeder Seite spannender.“ Salomé Egloff, Neue Zürcher Zeitung, 07.04.16

"Eine Antiutopie, die literarisch überzeugt, die einen ab der ersten Szene mitreißt, gar noch eine Liebesgeschichte erzählt und auf fünf Bände angelegt ist: Lesefutter auf höchstem Niveau!" Hans ten Doornkaat, Neue Zürcher Zeitung, 06.03.16

„…setzt der Leserausch ein: Weil die Zukunftsschilderung glaubwürdig ist, die Handlung hoch spannend und die amazonenhafte Elin in ihrer Impulsivität wie Verletzlichkeit einfach unwiderstehlich.“ Verena Hoenig, Neue Osnabrücker Zeitung, 25.06.16

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend