Sprache von einem anderen Holz

Sprache von einem anderen Holz

Evelyn Schlag

Evelyn Schlags Lyrik vermittelt den Eindruck, als buchstabierte sie immer wieder ein Wort: Liebe, wobei sie dessen fünf Buchstaben wie Töne behandelt, um aus ihnen das Lied vom Unaufhörlichen im Empfinden zu komponieren. Seit zwei Jahrzehnten stoßen Evelyn Schlags konsequent durchkomponierte Gedichtbände auf internationale Resonanz. Sie zeugen von hoher Musikalität und formaler wie thematischer Vielfalt. Ein feines Gespür für die geheimen Reden der Sprache findet sich auch in jeder Zeile des neuen Buches, das neben dem sinnlichen auch einen anderen, zornigen Ton anschlägt. Die Liebesgedichte erzählen vom "Ineinander der Kosungen" eines vertrauten Paares und von der als Mann imaginierten "erfundensten Stadt" St. Petersburg, von Gewalt, Konsum und den "Umleitungen des Schicksals" der Marginalisierten.


Über den Autor

Evelyn Schlag

Evelyn Schlag

Evelyn Schlag, geboren 1952 in Waidhofen an der Ybbs, wo sie auch lebt. Sie studierte Germanistik und Anglistik und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Anton-Wildgans-Preis und den Österreichischen Kunstpreis. Bei Zsolnay sind ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Evelyn Schlag

Alle Bücher von Evelyn Schlag

Weitere Empfehlungen für Sie

Sprache von einem anderen Holz

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend