School Survival - Lasst mich hier raus!

School Survival - Lasst mich hier raus!

James Patterson, Chris Tebbetts

In James Pattersons zweiten School Survival-Band verwandelt Rafe den öden Schulalltag in künstlerische Inspiration

Die 5. Klasse war die schlimmste für Rafe. In der neuen Schule erhofft er sich jetzt eine mathematik- und geschichtsfreie Spaß-Zone. Doch falsch gedacht! Der Wettbewerb ist hier noch härter. Um mithalten zu können, muss Rafe sein ödes Leben schnellstens in künstlerische Inspiration verwandeln. Er tut all das, was er noch nie getan hat: lernen, Poker spielen und ein Museum für moderne Kunst besuchen. Aber kann er sein Leben wirklich auf den Kopf stellen? Auch in diesem Comic-Roman geht es wieder um den Kampf eines einfallsreichen Jungen gegen den eintönigen Schulalltag. Mit Fantasie, verrückten Ideen und einer riesengroßen Portion Humor.


Über den Autor

James Patterson

James Patterson

James Patterson, 1947 in Newburgh, USA, geboren, wuchs im US-Staat New York auf. Er gilt als der erfolgreichste Autor der Welt (DER SPIEGEL). Von seinen Krimis, Thrillern und Detektivromanen verkauft er mehr Exemplare als Dan Brown, ...

Mehr über den Autor

Über den Autor

Chris Tebbetts

Chris Tebbetts ist ein erfolgreicher Schriftsteller im Fantasy- und Abenteuer-Genre. Er ist immer wieder Ideenlieferant für James Patterson und schreibt als Co-Autor an der US-Bestseller-Serie School Survival mit. 

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von James Patterson, Chris Tebbetts

Alle Bücher von James Patterson
Alle Bücher von Chris Tebbetts

Weitere Empfehlungen für Sie

School Survival - Lasst mich hier raus!

Videos

"School Survival" - James Patterson über seine neue Kinderbuchreihe

Presse

„Rafe macht Greg Konkurrenz … Ein wirklich witziges Buch über den Schulalltag, das aber auch Tiefgang besitzt und zum Denken anregt. … Lesespaß.“ Götz Schaub, Oberhessische Presse, 24.04.15

„Jeder hat doch die Schule gehasst, aber keiner will es im Nachhinein zugeben. Aus diesem heimlichen Sachverhalt speisen sich unzählige Schulsatiren, man denke nur an die ‚Feuerzangenbowle‘. Doch Patterson geht es nicht nur um lustigen Klamauk, auch wenn sein Buch sich streckenweise so liest. … Schließlich aber wendet sich alles zum Guten.“ Magnus Zawodsky, Nürnberger Zeitung, 31.03.15

„Spannend und ungewöhnlich.“ Monika Hanewinkel, Kiraka, 19.05.15

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend