Reisen im  Licht der Sterne

Reisen im Licht der Sterne

Alex Capus

Über die Welt der Schatzsucher, Galgenvögel und Kolonialisten des 19. Jahrhunderts – von Alex Capus erzählt.

Dem jungen Autor Robert Louis Stevenson ist außer dem Abenteuerroman „Die Schatzinsel“ noch nicht viel gelungen. Gegen jede Konvention verliebt er sich in eine verheiratete Frau und reist mit ihr in die Südsee. Wie kommt Stevenson an das Geld, sich im Dschungel auf Samoa eine fürstliche Residenz zu errichten? Warum trotzt der lungenkranke Dichter bis zu seinem Tod dem Tropenklima? Eines ist gewiss: Der Verfasser der „Schatzinsel“ ist in der Südsee zu Reichtum gelangt, den literarische Erfolge kaum erklären können. Alex Capus folgt dem Weg zweier Liebender, die in der Südsee vielleicht Piratenschätze fanden, vor allem aber leidenschaftliche Jahre lebten.


Über den Autor

Alex Capus

Alex Capus

Alex Capus, geboren 1961 in der Normandie, lebt heute in Olten. Er schreibt Romane, Kurzgeschichten und Reportagen. Bei Hanser erschienen Léon und Louise (Roman, 2011), Fast ein bisschen Frühling (Roman, 2012), Skidoo (Meine ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Alex Capus

Alle Bücher von Alex Capus

Weitere Empfehlungen für Sie

Reisen im Licht der Sterne

Presse

"Eine abenteuerlich-faszinierende, unterhaltsame Reise." Christine Langer, Südwest Presse, 01.02.16

"Diese Lektüre bereitet Vergnügen." Arno Renggli, Neue Luzerner Zeitung, 21.09.15

Termine

Alex Capus: "Reisen im Licht der Sterne"

Luzern
Luzern

Alle Termine zum Buch
Alle Termine

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend