Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Play
Tobias Elsäßer

Play

Lieferstatus: sofort lieferbar Beim Buchhändler bestellen
Lieferstatus: sofort lieferbar myBookShop Über myBookShop bestellen
Details zum Buch
  • Erscheinungsdatum: 21.09.2020
  • empfohlen ab 14 Jahren
  • 304 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Paperback
  • ISBN 978-3-446-26803-6
  • Deutschland: 16,00 €
  • Österreich: 16,50 €

  • ePUB-Format
  • E-Book ISBN 978-3-446-26882-1
  • E-Book Deutschland: 11,99 €

Dein Leben gehört dir, nicht einer App! Tobias Elsäßer über Freiheit, Freundschaft, Liebe und Selbstbestimmung in Zeiten von Social Media

Was würdest du tun, wenn es eine App gäbe, die deine Zukunft vorausberechnen kann? Du fütterst sie mit deinen Daten, gewährst Zugang zu deinen Social-Media-Kanälen – und erfährst, wie dein Leben verlaufen wird. Jonas weigert sich, das Ergebnis zu akzeptieren. Er ist gerade mit der Schule fertig und kann es kaum erwarten, sein eigenes Leben zu beginnen. Als das Programm ihm vorhersagt, dass er dieselben Fehler wie sein verhasster Vater machen wird, beschließt er, das Schicksal zu durchkreuzen: Sei unberechenbar! Mit der wildfremden Sun trampt er nach Norden und sucht das Abenteuer. Von dem kämpferischen Mädchen lernt er, das Leben selber in die Hand zu nehmen. Aber Sun verfolgt einen eigenen Plan.

Tobias Elsäßer

Tobias Elsäßer

Tobias Elsäßer, 1973 in Stuttgart geboren, ist Autor, Musiker und Songwriter. Zunächst als Sänger in der Musikbranche tätig, veröffentlichte er 2004 den autobiografisch gefärbten Debütroman „Die Boygroup“. Heute schreibt ...

Mehr über Tobias Elsäßer

Weitere Empfehlungen für Sie

Play

Presse

„Tobias Elsäßer ist mit ‚Play‘ ein temporeicher, tiefgründiger Roman gelungen, der die Schnelligkeit der digitalen Welt den großen Fragen des Lebens gegenüberstellt.“ Rolf Brockschmidt, Tagesspiegel, 7.1.2021

„Tobias Elsäßer verwandelt die App geschickt in eine Metapher für existenzielle Fragen. Zugleich zeigt er, wie sehr die Kommunikationstechnik schon längst die Wahrnehmung bestimmt, den Sprachgebrauch prägt, Verhalten beeinflusst. Sehr fesselnd … in knapper und klarer Sprache. Lesenswert.“ Thomas Morawitzky, Stuttgarter Zeitung, 17.11.2020

Antolin

Weiter zu “Play” bei Antolin >

Leseproben

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend