Notlügen

Notlügen

Richard Swartz

Gibt es eine Liebe ohne Lügen und Verstellung? Richard Swartz erzählt sechs Fallgeschichten von erotischen Begegnungen zwischen Mann und Frau. Untreue ist die Regel, die Liebe ist ein fast entschwundener Traum. Seine Erzählungen sind subtil und unterhaltsam, aber mit beunruhigendem Ergebnis: Der größte Liebesbeweis ist, den anderen nicht mehr als sich selbst zu betrügen.


Über den Autor

Richard Swartz

Richard Swartz

Richard Swartz, 1945 in Stockholm geboren, war Osteuropa-Korrespondent des Svenska Dagbladet. Sein Buch Room Service. Geschichten aus Europas Nahem Osten war ein internationaler Erfolg. Swartz lebt abwechselnd in Stockholm, Wien und ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Richard Swartz

Alle Bücher von Richard Swartz

Weitere Empfehlungen für Sie

Notlügen

Presse

"Geschichten von Mann und Frau, die sich so oder so ähnlich an vielen Orten der Welt zutragen könnten, und die doch von dem Ort, an dem sie spielen, geprägt werden wie ein Scherenschnitt von seinem Hintergrund." Meike Fessmann, Süddeutsche Zeitung, 25.06.12

"Richard Swartz' parabelhafte Erzählungen von Triebhaftigkeit, Lügen und Verrat provozieren aufgrund ihrer kalten Rhetorik. Doch sollte man sich von dieser äußeren Fassade nicht täuschen lassen. Dahinter verbirgt sich ein narrativer Grundriss, der die Spielregeln großstädtischer Zivilisation schonungslos entlarvt und auch die angewandte männliche Erzählperspektive grundsätzlich infrage stellt." Carola Wiemer, Deutschlandradio, 22.10.2012

Leseproben

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend