Mein Leben mit Mark
Arnold Stadler

Mein Leben mit Mark

Details zum Buch
Unterwegs in der Welt des Malers Mark Tobey
  • Erscheinungsdatum: 04.04.2022
  • 172 Seiten
  • Hanser Verlag
  • Fester Einband
  • ISBN 978-3-446-27484-6
  • Deutschland: 30,00 €
  • Österreich: 30,90 €

Büchnerpreisträger Arnold Stadler über seinen »Lebenskünstler« Mark Tobey, dem Wegbereiter des Abstrakten Expressionismus

„Jede Liebe beginnt mit einem Blick.“ Seit seinen Studententagen beschäftigt sich Arnold Stadler mit dem Wegbereiter des Abstrakten Expressionismus Mark Tobey. In seinem Buch begibt sich der Büchnerpreisträger auf die Spuren des US-amerikanischen Malers, von Trempealeau am Mississippi über Seattle, Devon und New York bis nach Basel, wo der 1890 geborene Künstler 1976 starb. Stadler führt nicht nur in Tobeys beeindruckendes Werk ein, sondern spürt auch seiner ganz persönlichen Verbindung zu seinem „Lebenskünstler“ nach und beschäftigt sich mit der Frage, warum Tobey nicht zum American Hero à la Jackson Pollock taugte. Das Buch ist bebildert mit Werken Tobeys und Fotografien aus privatem und öffentlichem Besitz.

Arnold Stadler

Arnold Stadler

Arnold Stadler wurde 1954 in Meßkirch geboren. Er studierte katholische Theologie in München, Rom und Freiburg sowie Literaturwissenschaft in Freiburg, Bonn und Köln. Er lebt und schreibt in Berlin, Sallahn und Rast. Arnold Stadler ...

Mehr über Arnold Stadler

Newsletter

Mein Leben mit Mark

Presse

"Und es ist ganz wunderbar und wunderbar zu lesen, wie leichthändig diese Hommage eines Dichters an einen Maler gelungen ist; wie da Biographisches und Episodisches, Kunstpolitisches und Philosophisches ineinander verflochten sind. Mark Tobey war ein großer Reisender, ein Weltzugehöriger, einer, der Ja zum Leben und zur Kunst sagte. Schreibt Stadler. Und das alles ist Arnold Stadler auch.“ Bettina Schulte, Badische Zeitung, 21.04.22

Ihr Kommentar

* Diese Angaben sind verpflichtend