Meeres Stille und Glückliche Fahrt

Meeres Stille und Glückliche Fahrt

Johann Wolfgang Goethe, Peter Schössow

Goethe für Kinder? Kein Problem, wenn man für die Sprache des Dichters die richtigen Bilder findet. In seinen berühmten Gedichten "Meeres Stille" und "Glückliche Fahrt" erzählt Goethe von den beiden Gesichtern des Meeres. Manchmal ist das Wasser still und glatt und bringt den Seemann zum Verzweifeln. Ein anderes Mal, wenn Wind aufkommt, trägt es ihn so weit er will.
Peter Schössow hat Goethes Worte wunderbar in Bilder übersetzt, die jedes Kind verstehen kann.


Über den Autor

Johann Wolfgang Goethe

Johann Wolfgang Goethe

Johann Wolfgang Goethe (geadelt 1782) wurde am 28. August 1749 in Frankfurt am Main geboren und starb am 22. März 1832 in Weimar. Sein Werk prägte die Epochen des Sturm und Drang und der deutschen Klassik. Es umfasst ...

Mehr über den Autor

Über den Autor

Peter Schössow

Peter Schössow

Peter Schössow, 1953 geboren, zählt zu den großen zeitgenössischen Bilderbuchkünstlern. Wo ist Oma? – Zu Besuch im Krankenhaus ist sein elftes Bilderbuch bei Hanser. Bisher erschienen: Meeres Stille und Glückliche Fahrt nach ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Johann Wolfgang Goethe, Peter Schössow

Alle Bücher von Johann Wolfgang Goethe
Alle Bücher von Peter Schössow

Weitere Empfehlungen für Sie

Meeres Stille und Glückliche Fahrt

Presse

"Es ist, als hörte man Goethe weiterdichten, als spürte man, wie der Wind noch weiter auffrischt, bis schließlich auf einer allerletzten Seite die Sonne wieder im Glast zu verschwimmen beginnt und man zurückkönnte an den Anfang dieses Buches, um in der schlichtesten Schönheit, die deutsche Sprache für das Meer gefunden hat, und in der schönsten Schlichtheit, die deutsche Malerie für Dichtung gefunden hat, neu mit der Lektüre zu beginnen, um immer wieder den Wind auffrischen zu spüren und hinzusenhen. Immer wieder nur hinzusehen." Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.03.04

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend