Logik der Sammlung

Boris Groys

Die Kunst dieses Jahrhunderts war eine Kunst des Museums. Doch in unserem Zeitalter der Medien und der totalen Verfügbarkeit von Bildern verliert das Museum als Raum jenseits der Wirklichkeit seine Ausstrahlungskraft. Boris Groys zeigt an Beispielen, wie die Kunst durch die Herrschaft der Medien explodiert und wie wir mit all unserer angesammelten Kunst im nächsten Jahrtausend umgehen müssen.

Über den Autor

Boris Groys

Boris Groys, 1947 in Ost-Berlin geboren, studierte in Leningrad. 1981 verließ er die UdSSR und lehrte seit 1994 Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Internationale ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Boris Groys

Alle Bücher von Boris Groys

Weitere Empfehlungen für Sie

Logik der Sammlung

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend