Komm, Emil, wir gehn heim!

Komm, Emil, wir gehn heim!

Hans Traxler

Die alte Martha hat es nicht leicht, allein auf ihrer Alm. Das Schwein Emil hält sie sich, damit sie im Winter genug zu essen hat. Als sie Emil zum Schlachter bringen will, spürt er sofort, dass etwas nicht stimmt. Und auch Martha kommt ins Zweifeln. Doch vor dem Schlachthaus ist sie sich sicher: Dort wird sie Emil niemals hinbringen! Und der nächste Winter? Wer Gutes tut, dem geschieht auch Gutes - so ist es jedenfalls bei Martha. Hans Traxler erzählt diese rührend-komische Geschichte mit einem Augenzwinkern und vielen farbigen Bildern von Emil, dem Schwein, das nochmal Schwein gehabt hat.


Über den Autor

Hans Traxler

Hans Traxler studierte Malerei und Lithographie in Frankfurt und war Mitbegründer der Satirezeitschriften Pardon und Titanic. Er publizierte und illustrierte zahlreiche Bücher, darunter Der große Gorbi (1990) und Wie Adam zählen ...

Mehr über den Autor

Weitere Bücher von Hans Traxler

Alle Bücher von Hans Traxler

Weitere Empfehlungen für Sie

Komm, Emil, wir gehn heim!

Presse

"Hans Traxler hat einem rührenden Schweinchen namens Emil in seinem neuen Bilderbuch die Charakterrolle zugedacht... Traxler brilliert mit einer eigenwilligen Mischung aus satirischem Biss und kindlicher Poesie."
Martin Scholz, Frankfurter Rundschau, 23.03.04

Ihr Kommentar


* Diese Angaben sind verpflichtend